Startseite  

20.09.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Auf dem Holzweg

Vorurteile gegen Holzhäuser halten sich hartnäckig

Bei Holz denken viele an Feuer. „Dabei ist der Baustoff Holz im Brandfall sogar von Vorteil. Wenn es Feuer fängt, bildet es außen eine Kohleschicht, die den Kern schützt. So bleibt es länger stabil“, sagt Stefanie Binder von der BHW Bausparkasse.

Verkohlte Balken tragen auch dann noch, wenn Stahlträger längst geschmolzen sind. Wie lange ein Holzbalken zum Abbrennen braucht, können Feuerwehrleute abschätzen. Das macht die Löscharbeiten vergleichsweise sicher. Und: Nach einem Brand sind Holzhäuser seltener einsturzgefährdet.

Sind Holzhäuser weniger langlebig?


Holzhäuser seien kurzlebiger als Häuser aus Stein oder Beton, heißt es. Der beste Gegenbeweis: In Norwegen und der Schweiz stehen Holzhäuser, die mehr als 800 Jahre alt sind. Das „Vindlausloftet“ gilt als das älteste Holzhaus Europas, Baujahr: 1170. „Die Stabilität von Holzhäusern zeigt sich auch an neuester Architektur“, so Binder. In Städten wie Heilbronn, Wien und Tokio werden heute sogar Wolkenkratzer aus Holz gebaut. In Verbindung mit Beton spricht man dabei von Holz-Beton-Hybridbau.

Ist Holz anfällig und pflegeintensiv?

So lautet ein gängiges Vorurteil. Was viele nicht wissen: Schädlinge brauchen zum Überleben Holz mit viel Feuchtigkeit, doch moderne Holzhäuser werden mit technisch getrocknetem Holz gebaut, das Schädlingen keinen Nährboden bietet. Viele moderne Holzhäuser haben eine verputzte Fassade – sie muss nicht häufiger gestrichen werden als die anderer Häuser. Ist die Fassade mit Holz verkleidet, kann man sie auch ganz unkompliziert vergrauen lassen. Mit den Jahren erhält sie Patina und einen rustikalen Charme. Stefanie Binders Fazit: „Holzhäuser haben keinen größeren Pflegeaufwand als Häuser in anderer Bauweise.“

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 15.05.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit