Startseite  

31.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Status Quo: „Backbone“

Am 6. September 2019 erscheint das neue Studioalbum

Ein paar Skeptiker waren der Meinung, „Backbone“ sei ein Album, das nichtumsetzbar sei. Doch das Status Quo Line-Up 2019 hat mittlerweile schon viel gemeinsam erlebt, bis heute über 130 Shows gerockt und zehntausende Kilometer zurückgelegt.

Diese Band ist stark, unterstützt sich gegenseitig und hält mehr zusammen denn je. „Backbone“ beinhaltet drei Songs, die aus der langjährigen Zusammenarbeit von Francis Rossi und Robert Young entstanden, sowie Beiträge der anderen Bandmitglieder.

Dieses Album zeigt, dass die kreative Flamme im Gründer der Band, Francis Rossi, so hell brennt wie eh und je. Und das trotz der Tatsache, dass es sich um das erste Quo Album ohne den großartigen Rick Parfitt handelt. „Backbone“ ist ein fantastisches Status Quo Album. Das musste es einfach sein, denn sonst hätte es nie das Licht der Welt erblickt. Dinge ändern sich, die Welt dreht sich weiter und Jetzt ist Jetzt.

Das Album mit seinen elf Songs wurde Ende 2018 bis Anfang 2019 in Francis Studio aufgenommen. Die Sessions waren ursprünglich angedacht, um der Kreativität freien Lauf zu lassen, um zu improvisieren und einfach Spaß zu haben. Aber als die Stunden verstrichen und sich neue Songs stapelten, begann jeder in der Band daran zu glauben, dass hier etwas Besonderes geschah.

Und in der Tat, so war es! Selbst innerhalb der Gruppe hatte es zunächst Widerstand gegen ein neues Album gegeben. „Dieses neue Material musste ernsthaft gut sein.“, erklärt Francis. „Quo hat so viel erreicht und bedeutet so viel für viele Menschen, da darf die Qualität einfach nicht nachlassen. Zusätzlich, und so ist es nun mal, haben sich Dinge verändert und wir sind viel angreifbare rals damals. Rick zu verlieren war schwer zu verkraften, aber durch Richie Malone, der sich durch Rick inspiriert fühlte, eine Gitarre in die Hand zu nehmen, können wir nun nicht nur weitermachen, sondern auch das Tempo anziehen. Die Energie, die er und Leo bei Quo reinbringen, darf nicht unterschätzt werden. Ich war mir nicht sicher, ob ein weiteres Album in mir schlummert, aber jetzt könnte ich auf „Backbone“ nicht stolzer sein. Ich hoffe, die Fans lieben es. Aber, man kann nicht jeden zufrieden stellen und ich werde jetzt auch nicht mehr anfangen, das zu versuchen.”

Der Album-Titel „Backbone“(Rückgrat) ist Programm!

Rückgrat zu haben/zu beweisen, bedeutet, standhaft zu bleiben und für das einzustehen, woran man glaubt. Die Vielzahl an Songs, die Status Quo über ein halbes Jahrhundert aufgenommen haben, finden noch heute großen Anklang und die Tracks auf ihrem neuen Album „Backbone“ sind eine würdige Ergänzung zu ihrem unglaublichen Katalog. Ein neues Status Quo Studioalbum ist ein Grund zum Feiern, besonders wenn es musikalisch so einschlägt wie dieses. Und für die Zweifler? Ein Rückgrat ist auch eine Unterstützung, ein verbindendes Element, das die Dinge in Form hält. Hinter dieser neuen Platte stehen die zentralen Wünsche der Band, weiterhin Musik für die Ewigkeit zu erschaffen, die Besten zu sein und - vor allem - weiter zu spielen. Genau diese Einstellung ist es, die Quoschon so lange an der Spitze hält.

„Backbone“ wird sicherstellen, dass Francis Rossi und Quo weiterhin erhobenen Hauptes ihren Platz in der Musikgeschichte einnehmen. Und mit der Entscheidung, das Album „Backbone” zu nennen, ist die Band auch schon klar bereit für “Spinal Tap” Schlagzeilen!

 


Veröffentlicht am: 21.06.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.