Startseite  

14.08.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der 15. SemperOpernball ruft im Winter 2020

Deutschlands rauschendste Galanacht des Jahres



Glanz und Gloria konnte Dresden schon immer: prunkvoll, festlich mit großem Aufwand inszeniert. Ein geniales Event steht im besonderen Maße für diese Attribute. Der SemperOpernball, der am 7. Februar des kommenden Jahres sein 15. Jubiläum begeht.

Er avanciert nicht nur zu Dresdens glamourösesten Ereignis, sondern ist einer der wichtigsten Opernbälle Europas und der größte Klassik-Entertainment-Event im deutschsprachigen Raum. Diese Ballnacht feiern 2.500 Gäste, bis zu 15.000 Besucher vor der berühmten Semperoper und drei Millionen Fernsehzuschauer im MDR und bei 3sat inmitten von Stars, prominenten Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.

Es gibt Neuigkeiten von diesem Mega-Event: Der SemperOpernball putzt sich und gibt sich ein neues Gewand. Ball-Chef Hans-Joachim Frey präsentierte bei einer Pressekonferenz in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in der sächsischen Landesmetropole das neue Design, das sich in edlem Royalblau und Gold zeigt. Das neue Logopräsentiert sich in verspielten Schnörkeln und trägt das Opernhaus als Emblem im Schriftzug. Passend dazu lautet das Motto für den kommenden 15. SemperOpernball 2020: "märchenhaft rauschend - Dresden jubiliert".

Roland Kaiser moderiert

Die Show wird wieder der Sänger Roland Kaiser moderieren. Bereits 2019 begeisterte er zusammen mit Sylvie Meis den Ball auf der Bühne. Frey verriet zudem den Medienvertretern den Namen des ersten Klassikkünstlers des kommenden Jubiläumsprogramms: Startenor YusifEyvazov aus Aserbaidschan, Ehegatte der Opern-Diva Anna Netrebko, gibt sich die Ehre und wird mit seiner Sangeskunst das Publikum in Ekstase versetzen. 

Musiker Peter Maffay rockt erstmals beim SemperOpernball. Der Künstler, der in diesem Jahr sein 50-Jähriges Bühnenjubiläum feiert, wird den Mitternachtsact präsentieren. Maffay, dessen jüngstes, 19. Album, ebenfalls die Spitze der Charts eroberte, führt mit insgesamt 19 Nummer-Eins-Alben das weltweite Ranking an.

Peter Maffay rockt

Es ist inzwischen Tradition und Markenzeichen des größten deutschen Opernballs und seines künstlerischen Leiters Hans-Joachim Frey geworden, den SemperOpernball mit einer Gala hochkarätigster Klassik zu beginnen. Im Anschluss jedoch, nach der Eröffnung des Tanzes, stehen die besten und populärsten deutschsprachigen Musiker und Interpreten zur Mitternachtsshow auf der Bühne. Egal aus welchem Metier, ob aus Schlager, Jazz, Operette, Rock’n‘Roll oder Klassik – der SemperOpernball überrascht mit der Wahl seiner Künstler immer wieder aufs Neue, spielt mit den Genres und das Publikum liebt es. Zuletzt wagte sich im Vorjahr gar Volks-Rock’n‘Roller AndreasGabalier in Lederhose, Smokingjacke und Fliege um Mitternacht auf die Bühne der Oper. Doch auch Stars wie André Rieu, Roland Kaiser, Udo Jürgens, Helene Fischer bewiesen auf dem Ball ihr Können.

Starke Partner brillieren

Die Gläserne Manufaktur Dresden übernimmt auch zum 15. SemperOpernball den Shuttle-Service rund um das Ballgeschehen. Prominente und Schöne lassen sich auch unter der Fahne des neuen Zentrums der e-Mobilität bis vor den roten Teppich chauffieren.

Tickets noch vorhanden

Mit dem Wissen um ein Peter Maffay-Konzert auf dem 15. SemperOpernball dürfte der Run auf die verbleibenden Tickets sich noch einmal verstärken. Wer seine Chance nicht verpassen möchte, sollte sich daher beschleunigt kümmern:  Tickets für den 15. SemperOpernball gibt es auf der Website oder wie gewohnt im Organisationsbüro des SemperOpernballs unter 0351 484 54 66.

Zweites Debütantencasting in Leipzig

Ganz Kurzentschlossene können sich auch noch für das zweite Debütantencasting in Leipzig am 18. Oktober 2019 bewerben. Stargast in der dortigen Jury wird die prominente Kleidpräsentatorin des Debütantenkleidesmade by Mandel Fashion Berlin Cathy Hummels sein. Auch hier hilft zur Anmeldung der Blick auf die Debütantenrubrik auf der Website .

Die Oper wurde nach ihrem Baumeister Gottfried Semper benannt. Er errichtete von 1838 bis 1841 das "Neue Königliche Hoftheater" als repräsentatives Opernhaus.

Text: Kerstin Tesch/Zastrow + Zastrow GmbH
Foto: KT

 


Veröffentlicht am: 14.10.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit