Startseite  

12.07.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Eine Seltenheit zum Genießen

Privat Kaffee Rarität No. 6 und Grand Classé Lut Tawar aus Sumatra

Tchibo entführt mit der neuen Rarität in exotische Regionen, diesmal nach Indonesien. Auf der Insel Sumatra im Indischen Ozean wachsen zwischen Regenwäldern und aktiven Vulkanen edle Arabica-Kaffeepflanzen heran.

Zweimal im Jahr werden dort die reifen Kaffeekirschen von Hand gepflückt. Das Besondere dieser Rarität ist der Gegensatz zur klassischen, nassen Aufbereitung. Denn in Indonesien wird der Kaffee durch zwei Trocknungsprozesse aufbereitet, der sogenannten „Giling Basah“-Methode. Somit entsteht ein Premiumkaffee voller einzigartiger, würziger Aromen.

Tchibo Privat Kaffee Rarität No. 6 und Grand Classé  „Lut Tawar Sumatra“

Ursprung: Aceh, Sumatra
Boden: Vulkanboden
Klima: Tropisch-feucht mit einer kurzen Trockenzeit
Varietäten: Catimor, TimTim, Bourbon
Aufbereitung: Giling Basah, traditionelle indonesische Methode, Nassaufbereitung mit zwei Trockenphasen
Geschmack: Fein-würzig, charaktervoll mit Anklängen von Feige als Ganze Bohne Filterkaffee // Würzig intensiv mit fein-fruchtigen Noten als Cafissimo Grand Classè Caffè Crema
Preis: 5,49 € / 250 g Filterkaffee Ganze Bohne, 3,99 € pro Stange Cafissimo Grand Classè Caffè Crema (10 Kapseln)

Verfügbarkeit: Ab dem 21.Oktober 2019 in den Tchibo Filialen sowie im Tchibo Online-Shop erhältlich, solange der Vorrat reicht. www.tchibo.de/raritaet

Zertifizierung: Der Kaffee für diese limitierte Edition ist zertifiziert nachhaltig angebaut und stammt ausschließlich von Farmen, die das Rainforest Alliance Certified™-Siegel tragen.

Nachhaltigkeit: Alle Privat Kaffees stammen zu 100 % aus nachhaltigem Anbau. Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu dauerhaft hochwertiger Qualität. Deswegen engagiert sich Tchibo gemeinsam mit der international anerkannten Organisation Rainforest Alliance (die hinter den Siegeln Rainforest Alliance und UTZ steht) sowie dem Bio-Siegel für die nachhaltige Verbesserung der Bedingungen von Mensch und Natur in den Kaffee-Ursprungsländern.

 


Veröffentlicht am: 18.10.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit