Startseite  

28.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Es ist angerichtet!

PALAZZO bittet zu Tisch...

Am 13. November 2019 feiert der Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO in Berlin die Premiere seiner 13. Spielzeit.

Seit 2007 serviert PALAZZO in Berlin alljährlich im Herbst und Winter seine ebenso köstliche wie unterhaltsame Mischung aus Haute Cuisine, kreiert von Spitzenkoch Kolja Kleeberg, und bestem Entertainment – und das mit stetig wachsendem Erfolg.

Allein in der vergangenen Spielzeit haben mehr als 27.000 Gäste das Vier-Gang-Menü und die Show im Spiegelpalast genossen.

Am 13. November 2019 heißt es „Vorhang auf“ für die 13. Saison. Dann feiert die Dinner-Show ihre nächste Premiere – natürlich mit einem neuen Programm und neuem Menü.

In einer Zeit, in der viele Menschen durch den Tag hetzen, ständig und überall erreichbar sind und es immer mehr verlernen, einfach einmal – im besten Wortsinne – abzuschalten, gewinnen Orte des Rückzugs zunehmend an Bedeutung. Der PALAZZO-Spiegelpalast mit seiner einzigartigen Atmosphäre, die einen sofort beim Betreten in eine andere Welt eintauchen lässt, ist ein solcher Ort. Hier können die Gäste perfekt „entschleunigen“, Ballast abwerfen und verloren gegangene Energie auftanken.

Kleine Auszeiten, bewusste Momente des Erlebens, Augenblicke intensiver Wahrnehmung – PALAZZO bietet einen Abend lang perfekte Unterhaltung und höchsten Genuss

Mit dem Ziel und gleichsam dem Anspruch, etwas Besonderes zu schaffen und seine Gäste zu verwöhnen, lädt PALAZZO in eine Welt ein, in der Lebens- und Gaumenfreude, Körperkunst, Humor, Musik und ein außergewöhnliches Flair zu einer magischen Einheit verschmelzen. Eine Rezeptur, die auf den ersten Blick einfach erscheint und tatsächlich an die Tradition von „Brot & Spiele“ anknüpft. Doch wer sich Zeit für einen Blick auf die zahlreichen Bestandteile nimmt, aus denen ein vergnüglicher Abend im Spiegelpalast besteht, der erahnt, wie viel Kreativität, Professionalität, Leidenschaft und Liebe zum Detail nötig sind, bevor sich die künstlerischen Darbietungen, das Essen, Musik, Licht, Service und Ambiente zu einem gelungenen Ganzen fügen.

Für die kulinarische Seite dieser Einheit zeichnet erneut der Berliner Spitzenkoch Kolja Kleeberg verantwortlich. Mit einem Faible für die Küche Frankreichs hat der gebürtige Rheinländer sich diesmal daran gemacht, einige Klassiker des Nachbarlandes zu modernisieren und im PALAZZO-Stil raffiniert zu interpretieren.

Schon die Vorspeise des Vier-Gang-Menüs malt die Sonne der Côte d’Azur auf den Teller – mit einem „Croque PALAZZO“, einer Kabeljauschnitte mit Sauce Rouille, knusprigem Kapernbrot und Grapefruit. Darauf folgt ein Käsesüppchen von Gorgonzola und Kohlrabi mit gebackenem Ziegenkäse als Zwischengang.

Der Hauptgang bringt die Ente zurück in den Spiegelpalast, die als knusprige „Ente à l‘orange unter asiatischer Ägide“ mit Miso-Spitzkohl und Kartoffelgratin serviert wird.

Als süßer Abschluss erwartet die PALAZZO-Gäste ein Potpourri der französischen Patisserie in Form eines warmen Holunder-Nougat-Törtchens mit Baiserhaube, pochierter Birne, Sauerrahmeis und Schokoladenganache – wenn das nicht nach „Leben wie Gott in Frankreich“ klingt…!

Natürlich gibt es auch wieder eine köstliche vegetarische Speisenfolge sowie eine Menü-Variante für kleine PALAZZO-Gäste.

Diese Höhepunkte aus der PALAZZO-Küche verbinden sich auf perfekte Weise mit den künstlerischen Darbietungen auf der Bühne und in der Manege: Mit seinem neuen Berliner Programm „Family Affairs“ feiert PALAZZO in der Spielzeit 2019/20 eine Weltpremiere voller Highlights – exzentrisch, liebenswert, kontrastreich und gespickt mit einer gehörigen Portion Humor!

Der Spiegelpalast am Bahnhof Zoo wird dabei zum Schauplatz einer gewöhnlichen Familienfeier, wie sie außergewöhnlicher nicht sein könnte. Vor den Augen der PALAZZO-Gäste trifft sich eine ungleiche und meist uneinige Verwandtschaft zu einem spannungsreichen und amüsanten Stelldichein. Geniale Artisten und brillante Künstler treffen auf rebellische Freigeister, verschrobene Individuen und schwarze Schafe. Doch allen Familienzwisten zum Trotz wird im Laufe des Abends klar: Blut ist wahrlich dicker als Wasser. Herzlich willkommen bei „Family Affairs“!

PALAZZO – ein Kosmos voller Lebensfreude und Genuss für alle, die sich ein paar besondere Stunden gönnen möchten. Es ist angerichtet!

Neues Showprogramm

Mit dem neuen Programm „Family Affairs“ feiert PALAZZO Berlin in der Spielzeit 2019/20 eine Weltpremiere voller Highlights – exzentrisch, liebenswert, kontrastreich und gespickt mit einer gehörigen Portion Humor!

„Family Affairs“ ist eine Ode an die Familie sowie an die kleinen und großen Herausforderungen, die sich aus dem Zusammenleben mit diesem besonderen Kreis – mehr oder weniger – geliebter Menschen ergeben. Niemand kann sie sich aussuchen, die eigene Familie. Doch wer den Hörer abnimmt, wenn das Telefon klingelt … ja, der ist wohl selbst schuld, wenn es kein Entkommen vor dem nächsten spannungsgeladenen Familientreffen gibt.

Im Berliner Spiegelpalast erhalten die PALAZZOGäste einen Einblick in eine vermeintlich gewöhnliche Familienfeier, wie sie außergewöhnlicher nicht verlaufen könnte! Das Publikum wird von Karl-Heinz Helmschrot durch den Abend begleitet, der jedes Familiengeheimnis kennt und mit seinem gewitzten Improvisationstalent auch auf die überraschenden Diskussionen und großen Emotionen zu reagieren weiß. Geniale Artisten und brillante Künstler treffen auf rebellische Freigeister, kauzige Individuen und schwarze Schafe.

Teil dieser ungleichen Gesellschaft ist Peter Shub, der verschroben und hinreißend albern eine Mischung aus skurrilem Slapstick und preisgekrönter Stand-up-Comedy präsentiert. Gänzlich unbeeindruckt davon, möchte auch der Spanier Kerol seine Familienmitglieder zum Lachen bringen. Er heizt die Stimmung in der Runde mit seinen mitreißenden Beatbox-Sounds „aus eigener Produktion“ an. Marianna De Sanctis hingegen hätte es am liebsten, wenn sich alles nur um sie drehen würde – genau wie die Hula-Hoop-Reifen, die die Italienerin rasant und raffiniert um den eigenen Körper zu lenken vermag. Ob sich hier bereits der erste Streit anbahnt?

Vielleicht kann etwas Romantik und traute Zweisamkeit die Wogen glätten: Das Duo Sarah & Guilhem hat nur Augen für einander, schwebt unnachahmlich sinnlich über dem Geschehen und verzaubert die ganze Familie mit einer leidenschaftlichen Darbietung am Trapez.

Matt & Valentina haben da ein ganz anderes Temperament und sorgen stattdessen mit der nervenzerreißenden Geschwindigkeit ihrer Rollschuh-Darbietung für knisternde Spannung im Spiegelpalast. Rock ’n’ Roll-Cousin und -Cousine sei Dank, entwickelt sich das Familienfest zusehends zur Party des Jahres. Das lassen sich die wilden Neffen Richard, Niko und Mateo von 15feet6 nicht entgehen und schwingen sich mit Hilfe von Russischem Barren und Sprungbrett in atemberaubende Höhen.

Langsam geht es wild zu im PALAZZO Berlin. Das denkt sich wohl auch Nata Galkina, die das Fest aus einer komplett anderen Perspektive betrachtet, wenn sie durch die Luft fliegende Ringe und Reifen gekonnt auf ihren Füßen balanciert. Die Mitglieder dieser Familie könnten wirklich nicht unterschiedlicher sein – gemeinsam haben sie aber, dass hier die wenigsten mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen. Auch für Yammel Rodriguez ist es endlich an der Zeit abzuheben und über allen Familienzwisten zu stehen. Elegant, grazil und souverän präsentiert sie ihr Können an den Strapaten und versucht, den Rest der Familie in den Schatten zu stellen.

All den familiären Streitigkeiten und dem Imponiergehabe unter Geschwistern und Verwandten begegnet Unathi Mzekeli mit seiner warmen, kraftvollen Stimme und singt sich stimmgewaltig in die Herzen aller Anwesenden. Gemeinsam mit den grandiosen Brothers in Law sorgt Unathi für die perfekte musikalische Untermalung dieses besonderen Abends.

„Family Affairs“ – ein sehr ehrlicher Liebesbrief an die gesamte Familie. Eine rasante Achterbahnfahrt der Gefühle, die nur Familienangehörige miteinander erleben können. Doch allen Unterschieden zum Trotz wird im Laufe dieses Abends wieder einmal klar: Blut ist wahrlich dicker als Wasser!

„Family Affairs“ ist eine abwechslungsreiche Ensemble- Show, die beste Unterhaltung garantiert – herzlich willkommen in der PALAZZO Familie!

Städte und Spielzeiten 2019/2020 in Deutschland und Österreich
13. November 2019 – 08. März 2020: Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO Berlin
15. November 2019 – 08. März 2020: Cornelia Poletto PALAZZO Hamburg
09. November 2019 – 15. März 2020: Alexander Herrmann PALAZZO Nürnberg
16. November 2019 – 15. März 2020: Harald Wohlfahrt PALAZZO Stuttgart
12. November 2019 – 15. März 2020: Toni Mörwald PALAZZO Wien

PALAZZO Berlin
Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Spiegelpalast ist an seinem neuen Standort sehrt gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Spiegelpalast, Hertzallee, Berlin-Mitte
S + U Bahnhof Berlin Zoologischer Garten: S5, S7, S75, U2, U9
Bushaltestelle Hertzallee: 100, 110, 200, 245, 249, X9, X34, M45, M49

Anfahrt mit dem Auto

Hertzallee 41
10787 Berlin
Bei der Anfahrt mit dem Auto finden Sie vor dem Spiegelpalast Parkplätze, die Sie über eine Zufahrt von der Hertzallee erreichen.

Tickets gibt es hier!
Gutscheine erhalten Sie hier!

 


Veröffentlicht am: 29.10.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.