Startseite  

31.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

CD der Woche: "At Last"

... das erste Soloalbum von Luke Evans



Nach einem Jahrzehnt im Musicaltheater und einem weiteren in Kino und Fernsehen kann sich der walisische Schauspieler Luke Evans endlich wieder seiner ersten großen Liebe widmen: dem Gesang.

"Wer sich ein wenig mit meiner Vergangenheit beschäftigt hat weiß, dass alles mit dem Singen begonnen hat.", sagt Evans, der als Teenager am Musical College in Cardiff von Charlotte Churchs Gesangslehrerin unterrichtet wurde und anschließend ein Stipendium des London Studio Centres erhielt.

Nachdem er sein Studium abgeschlossen hatte, erhielt er bald die ersten Engagements im Londoner West End und war in Musicals wie "Taboo", "Rent", "Miss Saigon" und "Avenue Q" zu sehen. Später wechselte er von den Theaterbrettern zur Leinwand und spielte in zahlreichen Hollywood-Produktionen mit, darunter "Sex, Drugs & Rock`n`Roll, "Clash Of The Titans", "Die drei Musketiere", "Fast & Furious", "Dracula Untold", "Der Hobbit" und der Disney Spielfilm-Adaption "Beauty And The Beast". In letzterer konnte er erneut sein Gesangstalent in der Rolle des "Gaston" unter Beweis stellen.

Dennoch... "Ich habe immer davon geträumt, ein Soloalbum aufzunehmen, auf dem nur meine Stimme zu hören ist.", gesteht Evans. "Als Musikstudent hat das nicht geklappt, doch mit den Filmen wurde ich einem breiteren Publikum bekannt. Und dann kam "Beauty And The Beast". Außerdem sang ich im letzten Jahr in der Royal Albert Hall zusammen mit Kylie Minogue, Jamie Collum, Sir Tom Jones und Sting anlässlich des Geburtstags der Königin. Viele Leute wurden plötzlich hellhörig und sagten "Wow, der kann ja wirklich singen!""

At Last
Künstler: Luke Evans
Label: BMG Rights Management (UK) Ltd
ASIN: B07YNGT4T3
Erschienen: 22. November 2019

Sie möchten eine CD gewinnen?

Eine Mail an hharff@instock.de (Stichwort: At Last) genügt, um an der Verlosung (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen) teilzunehmen.

 


Veröffentlicht am: 25.11.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.