Startseite  

02.12.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Intimes Wellnessversteck inmitten der Themse

Das schwimmende Spa des Monkey Island Estates

Zugegeben - es war die Not, die erfinderisch machte. Genauer gesagt: Die Auflagen des Denkmalschutzamtes. Denn die umsichtige Restaurierung des Monkey Island Estates im zauberhaften Bray-on-Thames bot einfach keine Möglichkeit zur Integrierung des heute für den Gast so bedeutenden Wellnessareals.Doch die Entscheidung, den The Floating Spa in einem charmanten Boot, ja beinahe als Versteck im Anwesen unterzubringen, erwies sich als Erfolgskonzept. The Floating Spa - der Name ist also Programm!

Schon beim Weg über die grünen Wiesen des bezaubernden Anwesens, das schon über Jahrhunderte privater Treffpunkt für Mönche, Aristokraten sowie Schriftsteller war, sinkt der Stresslevel bemerkenswert. Der Park vereint alten Baumbestand und üppige Sträucher mit einer Vielzahl englischer Pflanzen und Blumen. Ideal, um dem quirligen Stadtleben zu entfliehen und zur Ruhe zu kommen. Das Monkey Island Estate befindet sich  auf einer idyllischen Themse-Insel unweit von London. Seine illustre Geschichte reicht über 800 Jahre zurück. Heute ist das Estate ein wunderbarer Rückzugsort – ein privater Inseltraum mit ganz entspanntem Luxus inmitten der Natur. Umgeben vom Flusslauf der Themse. Und dort liegt auch der Floating Spa mit seinen beiden Behandlungsräumen und einer gemütlichen Lounge in maritimem Stil vor Anker.

Passend zur Location haben die Spa-Experten einige Signature Treatments kreiert, die sich rund um das kraftvolle Element Wasser drehen. Unter anderem inspiriert von den Flussläufen und den Augustinermönchen, die sich im 12. Jahrhundert auf der Insel niedergelassen haben. Hausgemachte Öle und Tinkturen spielen eine zentrale Rolle und sind von höchster Qualität. Jede Behandlung beginnt mit einem Ritual, das die Sinne stimuliert. Dazu gereicht wird ein Kräutertrunk, gebraut nach alter Mönchs-Rezeptur. Selbstverständlich wird auch eine üppige Auswahl von Massagen, Beauty- und Wellnesstreatments angeboten.

Das Monkey Island Estate wurde 2019 nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten eröffnet und ist ein weiterer Neuzugang im YTL Portfolio, das ständig wächst. Die Kollektion ist spezialisiert auf historische Plätze, die liebevoll wie aufwendig restauriert und mit modernem Design kombiniert wurden. Schillernde Vergangenheit trifft auf allen Komfort der Gegenwart. Stilvoll und schlicht. Dazu zählen zum Beispiel The Gainsborough Bath Spa, Bath; The Glasshouse, Edinburgh; The Threadneedles und The Academy, beide in London.

Über YTL Hotels

YTL Hotels sind nicht nur Inhaber weltbekannter Plätze wie dem Pangkor Laut Resort auf der gleichnamigen Privatinsel an Malaysias Westküste. Zum Portfolio gehören zahlreiche Häuser und Unternehmen; von Mittelklassehotels bis hin zu exklusivsten Refugien sowie Luxuszügen.

Text und Bild: YTL Hotels

 

 

 


Veröffentlicht am: 27.02.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.