Startseite  

01.12.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kunstwerke aus der Flasche

Glaskünstler Bongchull Shin in Soneva Fushi

Der international bekannte Glaskünstler Bongchull Shin war Gast auf Soneva Fushi und kreierte im Rahmen der Soneva Nachhaltigkeitsphilosophie einzigartige Kunstwerke aus recyceltem Glas.

Der Südkoreaner Bongchull Shin ist bekannt für seinen spielerischen Umgang mit Glas und Licht. Mithilfe seiner Glasskulpturen bricht und reflektiert der Künstler das Licht auf eine außergewöhnliche Weise und schafft neue und einzigartige Muster. Ausschlaggebend für das Muster ist dabei die Perspektive des Betrachters, denn je nach Position und Lichteinfall tauchen die Muster plötzlich auf oder ändern sich wieder. So transportiert Bongull Shin aus seinem Atelier in München faszinierende Eindrücke in die Welt hinaus und aus Altglas entsteht durch seine Hände ein wunderschönes Kunstwerk!

Platz dafür bot ihm jetzt auch das kreative Soneva-Glasstudio, das Gästen einen Einblick in die Arbeit des Glaskünstlers ermöglichte. So konnten Gäste nun dem Künstler selbst über die Schulter schauen und die Herstellung der Kunstgegenstände bewundern. Unter der Anleitung des Künstlers durften Gäste sich selbst an der Kunst des Glasblasens ausprobieren.

Inspiriert von der außergewöhnlichen Natur der Malediven und dem Inselparadies Soneva Fushi, schuf der Künstler bemerkenswerte Kunstwerke, welche zum Verkauf im Soneva-Glasstudio angeboten werden. Der Erlös aus den Verkäufen der Kunstwerke fließt an die Soneva Foundation, die sozioökologische Projekte ins Leben ruft.

Zur Herstellung der Kunstgegenstände verwendete der Glaskünstler bis zu 1.200 recycelte Glasflaschen aus dem Resort und den umliegenden Resorts im Baa Atoll. Damit trägt auch das Glasstudio zu der Zero Waste-Philosophie des Resorts bei. Denn Soneva achtet nicht nur auf das Recyceln von Flaschen, sondern trägt auch mit zahlreichen Projekten zum Umweltschutz und der Community bei.

 


Veröffentlicht am: 09.03.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.