Startseite  

14.08.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Frühling auf den Tisch

... mit Spargel, Rhabarber und …

Viele Menschen sind jetzt mehr oder weniger in ihren eigenen vier Wänden eingesperrt. Das ist zwar notwendig, aber eben alles andere als schön. Überhaupt scheinen Worte wie schön, wie lieb, wie genießen gerade wie ausgestorben.

Das heißt nun nicht, dass die Menschen keine Liebe machen. Ich hoffe, man macht sich schon jetzt darüber Gedanken, wie man in neun oder zehn Monaten mit dem Babyboom umgeht, dass man dann auch genügend Kapazitäten in den Entbindungskliniken hat und Windeln nicht so knapp wie Klopapier werden.

Schön finden sicherlich alle, die allein, zu zweit oder mit den Kindern in den Park, in den Wald oder in den Garten gehen, was da grünt und blüht. Das macht jetzt wirklich Spaß und man kann bei so einem Ausflug auch sein Wissen über das, was da wächst, was da fliegt und was da kreucht und fleucht auffrischen.

Ja, und dann ist da noch der Genuss, der uns von genussmaenner.de ja bekanntlich am meisten an Herzen liegt. Ja, wir können nicht mehr in unserem Lieblingsrestaurant genießen, was der Koch zaubert. Wir können nicht einmal das Kantinenessen oder das von der Imbissbude genießen. Wobei ich ohnehin bezweifel, ob man da viel genieße kann. Man muss sich jetzt schon selber an den Herd stellen. Man kann, nein man soll eher sagen, dass man nun endlich wieder einmal Zeit hat, sich an den Herd zu stellen.

Die Geschäfte sind wieder gut gefüllt, nach dem sich alle, die nun alles zuhause erledigen müssen – auch den Toilettengang – mit dem für sie wichtigen eingedeckt haben. Nun kann man den heimischen Bauern helfen und ihr Frühlingsangebot kaufen. Dazu zählen aktuell der Spargel, aber auch schon der Rhabarber. Die Bauern, die das anbauen brauchen nicht nur Erntehelfer, sondern auch Genießer, die diese Gemüse kaufen, da ja die gesamte Gastronomie weg fällt.

Doch das ist nur die eine Seite der Medaille des Genießens. Für mich gehört gerade in diesen Zeiten ein schön gedeckter Tisch dazu. Warum nicht gerade heute das „gute Geschirr“ auf den Tisch bringen, auf dem schon eine schöne Tischdecke liegt, ein Strauß mit Frühlingsblühern steht? Dazu noch eine Frühlingsserviette und eine Kerze und schon wird auch aus einem profanen Eintopf, aus Grießbrei mit Rhabarber, ja selbst aus Pommes rot-weiß ein besonderes Essen. Geschirr und auch Gläser werden nun mal nicht besser, wenn sie nur im Schrank stehen, sie wollen benutzt werden.

Wer es versucht, sein Leben auch in diesen Zeit so gut wie nur irgend möglich zu genießen, es sich so schön wie nur möglich zu machen, dem wird es sogar gelingen, dem Hausarrest etwas Gutes abzugewinnen. Vielleicht bleibt davon sogar etwas übrig, wenn Corona nur noch etwas für die Geschichtsbücher ist. Das soll, so ist zu hören, irgendwann mal der Fall sein.

Ich höre gerade von der Besten Frau der Welt , dass das Frühstück fertig ist. Mal sehen wie unser Frühstückstisch heute aussieht.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück und Gesundheit.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Richard, Lisa

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 03.04.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit