Startseite  

23.05.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Genussmesse "fine" 2009: Die Welt des großen Genießens

Eine Entdeckungsreise durch die Aromen der Welt und ein besonderes Einkaufsvergnügen garantiert die Genussmesse "fine" ihren Besuchern auch in der fünften Auflage (vom 27. bis 29. November 2009 im neuen Veranstaltungsort Kurhaus Baden-Baden). Das Herzstück der beliebten Gourmetmesse ist und bleibt der erlesene Erzeuger- und Ausstellermarkt mit seinem Angebot an erstklassiger Kulinarik, feiner Lebensart und frischen Ideen. Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen nehmen Einsteiger wie Kenner im Vorfeld der "fine" (ab Ende Oktober) an den ersten Genuss-Aktionen teil.

Dieses Jahr rückt die "fine" noch mehr in den Mittelpunkt des Stadtgeschehens. "Am lebendigsten ist Baden-Baden in Kurhausnähe und davon profitieren wir!", stellen die Veranstalter, Martina und Joachim Buchholz, richtig fest. Auch am größeren Raumangebot im Kurhaus kann die "fine" wachsen, ohne an Qualität zu verlieren.

Das Repertoire des guten Geschmacks
Es werden über 100 genusshandwerkliche Produzenten, kleine Händler, Familienbetriebe und Importeure - darunter viele neue Gesichter, im stilvollen Bénazetsaal, in den verschiedenen Loungen und Sälen sowie dem prunkvollen Foyer im Kurhaus Baden-Baden erwartet. Es gibt viel zu entdecken und zu kaufen. Auf der "fine" geht es quirlig zu, wie auf einem (Nasch-)Markt trifft man sich, probiert und kann zwischen den Verkaufsständen auch kleine, verschwiegene Plätze und belebte Bars finden, die zum Innehalten oder Schwatzen einladen. Ein Drittel der Aussteller zeigt Mode, Schmuck, Accessoires, Düfte und Handwerkskunst - eben die schönen Dinge des Lebens mit weihnachtlichen Vorboten.

Das Angebot setzt auf Regionalität und Internationalität. Gastländer haben Tradition. Dieses Jahr kommen die Botschafter aus Apulien, Sizilien, der Drôme provencale und neu aus dem Vorarlberg mit schwarzen, braunen, gelben Senf - Sorten, die einzigartig nur von der österreichischen Manufaktur "Lustenauer Senf" produziert werden.
Erstklassige handgemachte Spezialitäten wie Olivenöl, Pasta, Salami, Schinken, Pesto für jeden Geschmack und Dolci aus Italien, Sonne verwöhnter Honig, Nougat, Oliven und Trüffel aus der Drôme.

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 04.08.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit