Startseite  

26.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kuss geht, Uhr auch

NOMOS tröstet zeitgemäß

Die Hoch-Zeit der Hochzeiter – 2020 fällt sie schlichtweg aus. Jedenfalls gibt es derzeit keine Feiern mit vielen Gästen.

Da nicht alle Ehen bis ans Ende halten, könnte man sagen: Das Virus mag manche und manchen auch vor einem Fehler bewahren. Die meisten aber, die nun coronabedingt nicht heiraten, sind traurig ob des Nein zum großen Ja.

Keine Freunde, keine Kollegen, teils ist noch nicht mal die Schwiegermutter erlaubt. Doch Braut küsst Bräutigam, Standesbeamte hinter Plexiglas: Das geht weiterhin und überall. Und wer sich Festgesellschaft wie Flitterwochen spart, hat, immerhin, nicht nur freie Terminwahl. Sondern auch die Liebste, den Liebsten ganz für sich allein und Reserven für andere schöne Dinge. Etwa gute Uhren fürs Leben.

Mit Liebesbrief unsterblich

Die Manufaktur NOMOS Glashütte etwa hat für Liebende schöne Modelle, die beide Hälften des Paares schmücken und dabei verbinden. Und die richtig ticken, in guten wie in schlechten Zeiten. Natürlich ist die Jahreszahl 2020 wie gemacht für einen kleinen gravierten Liebesbrief auf der Rückseite der Uhr. Und auch ein „Sag täglich ja, Hanno!“ und „Bitte bleib wirklich für immer, Bea!“ passten spielend darauf. Eine ganze Reihe von NOMOS-Uhren bieten sich der Liebe ganz besonders an.

Etwa die Serie Duo. Kleinere Zeitmesser, Uhrmacherkunst hübsch wie Blümchen. Sekunden sparen sich diese Damenmodelle; Liebende haben schließlich Zeit. Und für den Bräutigam gäbe es eine größere Herrenversion dazu. Das leise Ticktack verbindet beide Handaufzugsuhren schöner, als jede SMS es könnte.

Oder Modell Tetra Unsterbliche Geliebte: Als „Unsterbliche Geliebte“ erlangte die unbekannte Adressatin eines mit Bleistift geschriebenen Briefes von Beethoven einige Berühmtheit. Mit Herzblut gefertigt ist die Uhr, die nach ihr heißt. Und Beethoven, richtig: Das war auch der, der das Gedicht „Ich liebe dich, so wie du mich“ vertonte. Der unsterblich Geliebte bekommt als Pendant eine maskuline Version in Nachtblau und mit Automatikwerk.

Für den, der nicht nur Verstand besitzt

Unterschiedliche Größen, unterschiedliche Funktionen – und doch tolle Paare: Dazu zählen auch die Uhren für die nobelpreisgekrönte Organisation Ärzte ohne Grenzen. 250 Euro pro Uhr fließen hier direkt in die Nothilfe – bessere Zeiten für viele also. Die rote Zwölf ist bei diesen Uhren das Zeichen dafür, dass der Träger, die Trägerin nicht nur Verstand, sondern auch Herz besitzt.

Gleich welche: Mit großer Leidenschaft für das Handwerk sind alle Uhren gefertigt. NOMOS Glashütte ist eine der wenigen inhabergeführten Uhrenmanufakturen weltweit, baut mechanische Zeitmesser im sächsischen Glashütte. Mit Können, Tradition aus 175 Jahren – und eben Liebe. Dieses Rezept sorgt für beste uhrmacherische Qualität, Schönheit und entsprechenden Erfolg: Bis heute wurden NOMOS-Uhren weltweit mehr als 160 Mal ausgezeichnet.

 


Veröffentlicht am: 29.05.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.