Startseite  

28.02.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Pferdewetten!?

Wie sind sie entstanden und warum sind sie so populär?

Wetten auf Pferderennen oder Pferdewetten sind bei vielen Pferderennen üblich. Es begann im Vereinigten Königreich in den frühen 1600er Jahren während der Herrschaft von König James I. Die Spieler konnten Geld auf die endgültige Platzierung der an einem Rennen teilnehmenden Pferde setzen.

Das Wetten auf Pferderennen ist jedoch auf einigen Rennbahnen verboten. Aufgrund eines 1951 verabschiedeten Gesetzes sind zum Beispiel Wetten auf dem Springdale Race Course, der Heimat des landesweit bekannten Toronto-Dominion Bank (TD Bank) Carolina Cup und des Colonial Cup Steeplechase in Camden, South Carolina, verboten.
 
Wo Glücksspiel erlaubt ist, bieten die meisten Rennstrecken Parimutuel-Wetten an, bei denen das Geld der Spieler gepoolt und anteilig unter den Gewinnern aufgeteilt wird, sobald ein Abzug vom Pool vorgenommen wurde. Parimutuel-Wetten bieten den Teilnehmern außerdem ein Taschengeld und beträchtliche Steuereinnahmen, wobei in 53 Ländern jährlich mehr als 100 Milliarden Dollar verwettet werden.

In einigen Ländern - insbesondere im Vereinigten Königreich, in Irland und Australien - wird eine alternative und beliebtere Möglichkeit von Buchmachern angeboten, die effektiv einen Markt mit Quoten schaffen. Dies ermöglicht es dem Spieler, die Quoten für ein Pferd zu einem bestimmten Zeitpunkt "einzuspielen" (im Vereinigten Königreich als "den Preis nehmen" bekannt).

Die Beliebtheit von Pferdewetten ist wahrscheinlich in dem Nervenkitzel zu finden, der aufgrund der vielen verschiedenen Faktoren, die ein Pferderennen beeinflussen können, auftritt. Nicht nur der Jockey kann mal einen schlechten Tag haben, aber auch das Verhalten der Pferde selbst ist nicht immer vorhersehbar, was das Ganze zu einem spannenden Spektakel macht.

Was für Wetten kann ich auf Pferderennen abschließen?

Es gibt unzählige verschiedene Arten von Wetten, die Sie auf ein Pferderennen abschließen können und sie alle aufzuzählen würde einem Buch gleichkommen. Stattdessen können wir Ihnen jedoch ein paar der gängigen oder besonders interessanten Wettarten zeigen.

Zuallererst wären da die Wettplatzierungen "Win", "Place" und "Show". Bei einer "Win"-Wette setzen Sie darauf, dass ein bestimmtes Pferd das Rennen gewinnt. Bei einer "Place"-Wette setzen Sie darauf, dass ein Pferd unter den ersten zwei Plätzen landet und bei einer "Show"-Wette setzen Sie wiederum darauf, dass ein Pferd es unter den ersten drei Plätzen schafft.

Darüber hinaus gibt es auch Wetten, bei denen Sie mehrere Pferde in Ihre Wette einbeziehen und deren richtige Reihenfolge in den Platzierungen vorhersagen. Diese Wetten nennen sich Exacta, Trifecta und Superfecta Wetten und hier wetten Sie auf die ersten zwei, drei oder vier Platzierungen.

Wheel-Wette: Bei einer Rad-Wette, die Sie zum Beispiel bei Pferdewetten Online bei 888sport setzen können, wählt ein Spieler ein oder mehrere Pferde als Banker aus (d.h. Pferde, von denen er sicher ist, dass sie die entsprechenden Platzierungen erreichen), und schließt dann alle anderen Pferde ein, um die anderen Platzierungen um sie herum zu füllen.

Bei einer Exacta-Wheel-Wette auf ein Feld mit sechs Pferden kann ein Spieler beispielsweise ein Pferd als ersten Platz wählen und alle anderen Pferde auf dem zweiten Platz verschieben. Diese Wette mit einer Wetteinheit von 1€ kostet 5€, was bedeutet, dass der Spieler einen Gewinn erhält, vorausgesetzt, das Pferd, das als Erstes ins Ziel kommen soll, ist das Gewinnerpferd des Rennens.

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de

 


Veröffentlicht am: 09.07.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.