Startseite  

07.08.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Äthiopischer Hochgenuss der Homa-Kooperative

Die neue Qbo-Ernte ist da

Dreimal jährlich werden die Qbo Premium Coffee Beans frisch in einem anderen Ursprungsland geerntet. Die vier aktuellen Qbo Spitzenkaffees – Filterkaffee und Caffè Crema jeweils in mild oder kräftig – stammen von der Kooperative Homa in Äthiopien und sind Fairtrade-zertifiziert.

Hamburg, 09. Juli 2020. Frisch aus dem Geburtsland des Kaffees kommen die Kaffeebohnen der Homa-Kooperative. Sie wachsen auf rund 2.000 Metern Höhe – in Yirgacheffe, einem der weltweit besten Anbaugebiete für wahren Spitzenkaffee. Die fruchtbaren Böden im Süden Äthiopiens bringen außergewöhnlich aromatischen Kaffee hervor, der von den Kleinbauern in reiner Handarbeit gepflückt wird.

Direkt nach der Ernte erfolgt die sorgfältige Waschung, Trocknung und eine finale Auslese. Unsere Röstmeister in Hamburg veredeln die Bohnen anschließend mit viel Fingerspitzengefühl. Sie kreieren aus einer Ernte dann vier Röstungen.

Alle Kaffees der Qbo Edition bestehen zu 100 % aus Arabica Bohnen und sind Fairtrade-zertifiziert.

Genuss von Zitrusnote und Jasminblüte bis zu weißer Pfirsich und Ahornsirup

Der milde Filterkaffee begeistert mit eleganter Säure und aufregendem Aroma: erst zarte Orangenblüte und süßliche Zitrusnoten, dann ein Hauch von Bergamotte. Der kräftige Filterkaffee ist spannend durch seine Kombination aus Aprikosennoten, Jasminblüte und Ingwer. Auch den Caffè Crema gibt es in mild und kräftig. Beide Varianten sind ideal für den Vollautomaten geeignet und sowohl als Kaffeespezialität mit Milch, aber auch als Espresso sehr besonders. Der Milde vereint Anklänge von Vanille und Honig mit Noten von weißem Pfirsich. Der Kräftige ist dagegen intensiv aromatisch durch seine süßlichen Noten aus Ahornsirup mit leicht pfeffriger Note!

Wie Tchibo Spezialitäten-Kaffeeeinkäufer Markus Meusburger die neuen Geschmacksprofile findet und warum man sich nach der dritten Tasse Kaffee in Äthiopien verabschieden sollte, gibt es im Blog zu lesen.

Der Verkaufspreis der neuen Qbo Kaffees aus Äthiopien liegt bei ca. 4,90 Euro pro 250 g Packung. Sie sind ab dem 20. Juli erhältlich – in allen Tchibo Filialen, im Onlineshop sowie in ausgewählten Depots. Nur solange der Vorrat reicht.

 


Veröffentlicht am: 10.07.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit