Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Eine Chance für die Liebe

Wer kennt nicht diese kritische Beziehungssituation? Grundsätzlich sind bei solchen Fragen beide Teile der „Beziehung“ gefordert. Felix Maria Arnet, Paar-Coach aus Wiesbaden, spricht hier von einem klassischen Dilemma: „Für jede Paar-Zwickmühle gibt es eine Lösung. Es ist möglich, auch ziemlich ausweglose Beziehungen durch angeleitete gemeinsame Kommunikation zu retten.“

Was jahrelang bei Paaren gut ging, kann durch vielerlei Umstände schnelle kippen. Nun sind Streit, Missverständnis, Rückzug programmiert und Wertevorstellungen schnell und fast dauerhaft verletzt. Bekannte und eigen konstruierte Lösungswege greifen nicht mehr, so die Paar-Coaching-Expertise.

Felix Maria Arnet, Erfinder des LATTAL Dynamic Coaching Prozess, tritt dann als Coach und Paarberater in Erscheinung. Arbeitsschwerpunkte des 41-Jährigen Wiesbadeners – geprüftes Mitglied der International Coach Federation (ICF) – sind neue Ansätze im Bereich der Paar- und Eheberatung.

Streitet sich ein Paar in eine unerträgliche Lebenssituation, dann kann zur Klärung des Beziehungs-Dilemmas eine auf begrenzte Zeit durchgeführte Paarberatung sehr hilfreich und heilsam sein. Bei der Paarorientiertenberatung unterstützt der ausgebildete Coach, gemeinsam mit dem Partner Probleme, Ängste und Chancen zu analysieren. Durch eine neutrale und vertrauensvolle Arbeitsweise fragt Arnet aktiv nach, erteilt jedoch nur auf ausdrücklichen Wunsch hin einen Ratschlag.
„Ich führe mit meinen Paaren eine gleichberechtigte Kommunikation — die Schuldfrage ist für mich nicht relevant“, illustriert Arnet. In der Konsultation werden alle Fragen gemeinsam erörtert, etwa jene nach dem gemeinsamen Zielfoto, oder ermittelt, wo Enttäuschungen vorliegen. Weiter wird das gemeinsame Wertemodell betrachtet. „Die schönste Frage, die ich aber stellen darf, ist die ,Wunschfrage’”, bilanziert Arnet. Was wünschen Sie sich von Ihrem Partner? — Nach diesem Modell arbeitet der systemisch ausgebildete Persönlichkeitsfachmann. In seiner Supervision erfahren Paare ein Beratungsvorgehen mit höchster Wertschätzung, großem Vertrauen und hoher Neutralität. Arnet sieht Paarbeartung immer im System — dabei helfen ihm die gängigen systemischen Theorien und Verfahren.

„Ich ermutige Paare zu einem Neustart”, betont Arnet, der sich selbst als Nutzenbieten-Coach bezeichnet. Dieser intensive, heilende Auseinandersetzungsprozess schaffen neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten die Lebenspaare nach der Beratung immer wieder anwenden könnten. Durch die intensive Klärung und das persönliche Beschäftigen mit dem Thema schaffen sich Liebepaare gemeinsam Klarheit für ihre eigene Beziehung. Die Erfahrung zeigt, dass schon die erste Beratungseinheiten neue Denkmuster schaffen, und es werden Einstellungen sowie das eigene Verhalten zum Partner neu definiert. Der erfahre Paar-Coach dazu: „Es ist auf alle Fälle eine Chance für die Liebe.” Die moderne Paartherapie geht davon aus, dass es bei diesen Fällen keinen Schuldigen gibt oder nur eine Seite allein verantwortlich wäre.

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 15.08.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit