Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

VoIP im Urlaub: Einsatz verdreifacht sich

Internet-Telefonie erlaubt wie Mobilfunk, den Telefonanschluss mit auf Reisen zu nehmen. Anders als im Mobilfunk fallen bei VoIP keine Roamingkosten an, Anrufe in die Heimat kosten deshalb nur wenige Cent. Seit vier Jahren erhebt der VoIP-Provider sipgate das Nutzerverhalten seiner Kunden während der Sommerurlaubssaison. Auffälligstes Ergebnis für 2009 gegenüber 2008 ist eine Verdreifachung bei eingesetzten VoIP-fähigen Handys wie z.B. von Nokia und Apple. Kunden dringen mit ihrem VoIP-Gerät dabei in immer entferntere Regionen vor.

Mit steigender Verbreitung VoIP-fähiger Smartphones wie bspw. das iPhone und das Nokia 'E66' erreicht die mobile Nutzung von Internet-Telefonie einen neuen Höhepunkt. Gleichartige Handymodelle erlaubt es, neben GSM-Anrufen auch WLAN-Telefonate über einen VoIP-Provider zu führen. Nach Analyse von sipgate setzten im Sommer 2009 dreimal so viele Kunden ein ensprechendes Handy ein als noch 2008. Smartphones lösen Notebooks als beliebteste Reise-VoIP-Hardware damit ab, deren Anteil sank von 43 auf nun 23 Prozent.

Bei der VoIP-Nutzung im Urlaub dringen Reisende zudem in immer entferntere Regionen vor. So berichteten Kunden von Internet-Telefonaten u.a. aus Mauretanien, Sumatra, Macau und Kambodscha. Hauptländer waren auch in 2009 neben den EU-Staaten, die USA und Kanada, Australien, aber auch Thailand und die Türkei. Eine problemlose VoIP-Nutzung bestätigten Kunden auch aus China, trotz 'Goldenem Schutzschild', dem Internet-Kontrollschirm der chinesischen Regierung. Generell fanden Urlauber vor Ort mühelos kostenloses WLAN vor – wie z.B. in Hotels, Ferienapartments und -häusern, Café- und Restaurantketten, Einkaufszentren, sogar in Strandbars und an öffentlichen Plätzen. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass die Tourismusindustrie eine breite Internetverfügbarkeit als Qualitätsfaktor erkannt hat und damit die Anforderungen der modernen Gesellschaft immer besser bedient.

Anders als der Mobilfunk schont Internet-Telefonie die Urlaubskasse. Während Anrufe aus dem Ausland ins deutsche Festnetz bei sipgate maximal 1,79 ct/min* kosten, werden in Europa für GSM-Roaming 43 ct/min berechnet, international können es dagegen schnell bis zu 3 EUR/min sein. Grund ist, dass Handys im VoIP-Modus eine direkte Verbindung zum VoIP-Provider anstatt zum ausländischen Roamingpartner aufbauen. Da der Internet-Telefonanschluss in Deutschland registriert ist, fällt bei Gesprächen in die Heimat deshalb nur der innerdeutsche Tarif an.

Um Internet-Telefonate via Handy zu führen, ist zunächst ein Internet-Telefonanschluss notwendig. sipgate bietet diesen im 'basic'-Tarif ohne Grundgebühr an. Smartphones mit eigenem VoIP-Client wie z.B. von Sony Ericsson sind mit Eintrag der sipgate Zugangsdaten einsatzbereit. Für Nokia-Geräte stellt sipgate eine automatische SMS-Konfiguration bereit. iPhone- und iPod-Nutzern unter seinen Privatkunden bietet sipgate über den Apple App Store in Kürze den kostenlosen Download seiner VoIP-Software an. Ebenso ist Internet-Telefonie mit Hilfe externer Handy-Software wie bspw. Fring möglich, die u.a. bei Samsung-Geräten vorinstalliert ist.

*Inkl. 19% MwSt.

Immer informiert sein?

Lesen Sie auch diese Artikel:

Mehr drin - alles Flat
Das OnePlus 6
Daddeln unter Palmen
Die besten Smartphone Apps
Das neue BlackBerry Smartphone Key2
Das erste Smartphone aus Deutschland
Die neuen Gigaset C570 Telefone
Jetzt noch mehr Datenvolumen
Crosscall SHARK-X3
Tchibo-Aktion: Tester gesucht
Ziemlich smart
Der Smartphone-Tarif von Tchibo mobil
Philips Monolith Designtelefon
Smartwatches: Kalorienzählen oder Organisation?
Schweizer Erfindung "andi" lädt mit Stil
NEU: Changhong H2
Jung und immer erreichbar
Schwachstelle Smartphone
Das Comeback der Klapphandys
Tarif-Wechsel leicht gemacht
Hilfe im Wald
NEU: Honor 7
Mega-Trend China-Handys
Doppelte SIM heißt doppelt sparen
Der ständig wachsende Mobilfunkmarkt von der Entstehung bis hin zu den heutigen Smartphones
Die Must-have Apps der Saison
Acer Liquid M220 Plus
Die Samsung-Style-Trends 2015
Samsung Galaxy S6 macht Apple Druck
SmartWind rollt Kopfhörerkabel auf
Das neue HTC Desire 320
Das HTC Desire 820 glänzt
Nicht ohne mein Smartphone
Im Visier von Hobby-Spionen
Das S5 – Samsungs neues Flaggschiff
Hisense zeigt riesiges Smartphone
Echte Edelstahl-Smartwatch mit Saphir-Glas
simvalley MOBILE Handy-Uhr PW-415-steel
Günstig surfen im Skiurlaub
Ein Geheimtipp für Sparfüchse
Acer CloudMobile gewinnt iF Design Award
Nokia World: Lumia 800 präsentiert
Antivirus-Apps für Android-Smartphones im Test
Sonne satt mit dem LG Optimus Sol
Networking to go: LG P690 OPTIMUS Net
Doro PhoneEasy® 615: Das erste Doro Handy mit Kamera
Vorsicht vor der Kostenfalle
Männerspielzeug Smartphone
Handytarife: Discounter liegen vorn
Smartphones und Multimediahandys: Nokia vor iPhone
Real Cable: Reserve-Tank für iPhone und iPod
Megatrends 1.0 für das iPhone
Einfach- und Seniorenhandys: Nur ein „Gutes“
Ab März sicherer und günstiger telefonieren
2010 - Das ändert sich für Handy- und Internet-Nutzer
Das Senioren-Handy: Dein Freund und Helfer
Heute schon bei simyo
Schwarz-Gelb hui, Rot pfui – auch bei Handys
Neue Tarifoption bei simyo
Doppelt smart — erstes Android Handy GW620 von LG
„Generation Online“ – Der Kunde akzeptiert keine Fehler im Netz
Mobilfunk: Kunden verstehen Tarife nicht
Doro PhoneEasy 410gsm: so ‚klappt‘ einfach telefonieren
Mobile Datendienste: Tellabs klärt auf
Für die vielen schönen Momente im Leben
Besondere Lösungen für besondere Bedürfnisse: Telefone von Doro
GD900 Crystal: Die transparente Hightech-Faszination
Doro PhoneEasy 345gsm: einfach GENIAL – genial EINFACH
Smart, Very Smart − Viewty Smart
Das sprechende Telefon: Doro SeePlus 314ci
Swissvoice Iron: Schweizer Edelmetall trifft auf außergewöhnliches Telefondesign
erlesen.TV bringt Schriftsteller aufs Handy
Handys werden immer besser und billiger
Schnelltest Google Handy
Unwetter-Warnservice fürs Handy
Der Anrufer ist immer im Bild
Mit Hightech besser durch den Winter

 


Veröffentlicht am: 23.09.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit