Startseite  

23.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

Schlümpfe werden 50

Schlumpf_Harmoni.jpg

Die kleinen blauen Zwerge mit ihren weißen Zipfelmützen erblickten erstmals das Licht der Comicwelt als Nebenfiguren in dem Comic "Johann und Pfiffikus". Peyo, der gar nicht an den Erfolg seiner Zwerge glaubte, widmete ihnen erst nach einiger Zeit eine eigene Zeichen-Reihe. Der weltweite Durchbruch gelang den Schlümpfen mit ihrem Film "Die Schlümpfe und die Zauberflöte" (1975). In den 80er Jahren folgte eine TV-Serie mit 270 Episoden, die mehrere Emmy-Auszeichnungen erhielt. In insgesamt 30 Ländern gehörten die Schlümpfe fortan zum Leben der Kinder. Übrigens: Der Name Schlumpf ist ein Kunstwort aus der feder Ihres Schöpfers. In Italien heißen die kleinen Wesen "I Puffi", in Spanien "Los Pitufos" und in Island "Strumparnir".

Die Schlümpfe sind jedoch nicht nur auf dem Bildschirm und in den Kinderzimmern sehr erfolgreich. Sie verfügen auch über prall gefüllte Bankkonten. Mit Schlumpfartikeln wurde weltweit bisher ein Umsatz von fünf Milliarden US-Dollar erzielt. Jahr für Jahr geben allein ihre europäische Fans für unzählige Fan-Artikel zwischen fünf und zwölf Millionen Euro aus.

Die Schlümpfe feiern Ihren 50. Geburtstag mit einer Tour durch Europa. In 20 Städten in 15 Ländern sollen mehrere tausend weiße Schlumpf-Figuren verteilen, die Kinder bemalen oder bekleben können. Außerdem wird es eine Jubiläums-Ausgabe der Sammelfiguren geben, Briefmarken, T-Shirts und eine Mini-Kollektion der bisherigen Bände.

Für alle, die sich mehr weibliche Schlümpfe wünschen, hat Culliford-Sohn Thierry – er setzt das Werk seines Vaters fort – eine Überraschung parat. In Zukunft wird Schlumpfine (Foto unten) nicht mehr der einzige weibliche Schlumpf sein. Das birgt unendliches Potential für weitere Schlumpfstoris für die nächsten 50 Jahre.

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 10.01.2010

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit