Startseite  

18.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Cannes: Das World Photography Festival und die Sony World Photography Awards begeistern

Die Sony World Photography Awards (SWPA) und das World Photography Festival versprechen auch in diesem Jahr, eines der wichtigsten internationalen Foto-Events des Jahres zu werden.

Vom 22. bis 27. April 2010 werden in Cannes viele verschiedene Veranstaltungen angeboten – Ausstellungen, Workshops, Portfolio-Reviews, Studentenprogramme und Vorträge von Mitgliedern der World Photography Academy wie beispielsweise Jonathan Torgovnik, Nadav Kander und Reza. Eines der Programm-Highlights wird das Symposium „Photography Now“ sein, das sich mit den Themen, Trends, Konflikten und Kontroversen beschäftigt, die die Fotografie derzeit prägen.

Highlight des einwöchigen Festivals ist die Preisverleihung der Sony World Photography Awards am 22. April 2010 im Grand Lumier-Theater des Palais des Festivals. Im Rahmen einer feierlichen Gala werden die Gewinner der Profi-, Amateur- und Studentenkategorien ihre Preise entgegennehmen, ebenso wie der Gewinner des Lifetime Achievement Awards, den die WPA für sein Lebenswerk ehrt. Mit besonderer Spannung wird die Auszeichnung des Gesamtgewinners erwartet: Er wird mit dem  L’Iris d’Or 2010 prämiert und erhält den Titel „Fotograf des Jahres“. Auf das Publikum der Gala wartet eine visuelle Reise quer durch die verschiedenen Genres der Fotografie – von Sport über Mode bis hin zu Landschaften, Porträts und vieles mehr.

Zu den diesjährigen Veranstaltungen des World Photography Festivals gehören unter anderem:
* „Cannes ‘lypse“: Das Team von iStockphoto bietet eine Reihe von Workshops und Live-Shootings an. iStockalypse lädt die Teilnehmer ein, bei spannenden und aufschlussreichen Shootings dabei zu sein, die ganz im Zeichen der französischen Kultur und der Stadt Cannes stehen. Themen wie Strandcafés, Shopping, Segeln, Mode, Essen sowie kulinarische Genüsse und Aufnahmen am roten Teppich sind zu erwarten – komplett mit Art Direction, Models und Studiobeleuchtung.

* Vorträge: Professionelle Fotografen wie Idris Khan, Jonathan Torgovnik und Adrian Boot referieren zu Themen, die von der Fotoskulptur bis hin zu den besonderen Herausforderungen der Porträtfotografie reichen.

* Seminare: Die Bildagentur Panos vermittelt einen Einblick in die Welt der professionellen Fotografie und zeigt, wie man sich von der Masse der Fotografen abheben kann.

* „Photography Now“: Ein Symposium, bei dem eine Expertenrunde aus Branchenprofis über die Trends, Konflikte und Kontroversen diskutiert, die die Welt der Fotografie heute prägen.

* Uni-Ausstellung: Es werden die Bilder der Studenten und Hochschulen gezeigt, die am SWPA-Universitätsprogramm „Student Focus“ teilgenommen haben.

* Portfolio-Reviews: Hochkarätige Experten aus der Fotobranche üben konstruktive Kritik und helfen Fotografen ihre Portfolio-Auswahl und -Präsentation zu optimieren. Folgende Experten haben ihre Teilnahme bereits zugesagt: Aidan Sullivan (VP von Getty Images), Monica Allende (Bildredakteurin bei der Sunday Times), Chloe Limpkin (Bildredakteurin bei Harpers Bazaar), Bill Hunt (Sammler und Portfolio-Besitzer / Mitgründer der Hasted Hunt Gallery in New York), Roberto Koch (Verleger, Leiter von CONTRASTO und Gründer von FORMA in Mailand) und Mark Sealy (Direktor von Autograph). 

* Indoor- und Outdoor-Ausstellungen: Dazu zählen Ausstellungen mit den Bildern der Profi- und Amateurgewinner 2010 sowie Ausstellungen zum Student Focus Award, zum Sony Campaign Award und zum Lifetime Achievement Award. Die Ausstellungen können kostenlos besucht werden.

„Wir sind begeistert, dass sich die Awards und das Festival in nur drei Jahren zu einem so spektakulären Event entwickelt haben“, sagte Astrid Merget, Creative Director, Sony World Photography Awards und Festival. „Wir freuen uns sehr, die internationale Foto-Community, alle Foto-Interessierten und ein breites Publikum in Cannes willkommen zu heißen.“

Wichtige SWPA Termine 2010
10. Februar                   Bekanntgabe des Lebenswerk-Gewinners
19. - 29. Januar             Global Tour-Ausstellung, Art Work Space, London
23. Februar                   Bekanntgabe der Shortlist
23. März                       Bekanntgabe der Gewinner der einzelnen Kategorien
22. - 27. April                Sony World Photography Awards 2010 und Festival
22. - 24. April                The Photographers‘ Programme
22. April 2010               Sony World Photography Awards Gala in Cannes

Lesen Sie auch diese Artikel:

Kunst darf nicht überall alles
Brita Plath Photography
Liu Xiaodong bei BMW
Amparo Sard "THE OTHER"
Körperkult in Klagenfurt
EATALY rettet Das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci
Victoria von Calvatone aufgetaucht
Kultweingut Ornellaia
Künstler des Monats: Julia Gruner
Gestalter wird man nicht zum Selbstzweck
Klein und fein: RHY ART FAIR BASEL
Seven Magic Mountains
„Museo Atlántico“: Versunkene Kunst
Rote Ohren?
Pop-Art-Ikone James Francis Gill in Werl
Kann man Kunst schmecken?
Mallorca als Muse
Goldene Zeiten für das Kunsthaus Zürich
OSTRALE´O15
Triennale der Photographie Hamburg
Vinyl boomt wie lange nicht mehr
Sylt im Gegenlicht
ME by Meliá provoziert mit Alberto Van Stokkum
Julian Faulhaber präsentiert CATALOGUE
Harald Glööckler auf der Stroke Art
Harald Glööckler malt wieder
Vienna Biennale 2015
Kunst für Alle – Kuratiert & Einzigartig
Kunst, Kultur und Pirelli
Best Art Vinyl Award kürt kreativstes Plattencover
Bahamaische Farben
Kunst im Botanischen Garten in Vilnius
Zwei Brüder erobern die Airbrush- und Pinstriping-Szene
Design-Skulpturen für Erfolgreiche
ART WORKS
Hochprozentige Eisenbahn
Der teuerste Orgasmus der Welt
Bild des Monats Mai 2014: "Silencio"
Bild des Monats April: "Pause"
ARTMUC - eine Kunstmesse
Bild des Monats März: "Augenblick"
Micky Maus inspiriert dAMIEN hirst
Harald Glööckler Art bei Borelly
Davidoff Art Initiative
Heimat bist du großer Künstler
Umeå, Europas Kulturhauptstadt 2014, lädt Kreative zum Wettbewerb
worldrecords – made in germany
Málaga: Thyssen Museum eröffnet
Art Basel Miami Beach: Maybach präsentiert Schnabel-Skulptur
Harff trifft: Pablo Picasso – Maler und Bildhauer
Der Sammer-Fürst: Neuerwerbungen unter Hans-Adam II von und zu Liechtenstein
Roswitha Haftmann-Preis 2011 geht an Carl Andre
Nackte Königinnen - preisgekröntes Schachspiel
Isabella Gabriel Niang: Creating Worlds 2010
SEO drückt art’otel cologne Stempel auf
EL Greco
Fröhliche Trinker: Szenen aus der Taverne im Rijksmuseum
Editionsgalerie LUMAS wird fünf Jahre alt
Isabella Gabriel Niang – Malerin, Lehrerin und Stiftungspräsidentin
Abraham David Christian: Torri del Silenzio
Robert Rauschenberg - der „Titan der amerikanischen Kunst“
Wir sind Welterbe!
artports.com: Kunst weltweit online
Schrecken und Lust
Schlümpfe werden 50
Wien: Goldscheider – Eine Weltmarke
Wien: Die Neidhartfresken
Wien: Die Sammlung Borromeo & die Sammlung Cohen
Wien: Der Kuss der Sphinx - Symbolismus in Belgien
Mondrian. Vom Abbild zum Bild

 


Veröffentlicht am: 09.02.2010

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit