Startseite  

25.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gut und sicher durch die Fußball-WM kommen

Wer von Nachbarn, Ordnungsamt oder Polizei während der Fußball-Weltmeisterschaft nicht die gelbe oder gar die rote Karte sehen will, sollte einige Dinge beachten. Die Zeit der WM ist zwar eine besondere, aber nicht nur in Südafrika sollen alle Gesetz und Regeln einhalten werden. Die Arag erläutert, was zu beachten ist.

Balkon-Fete zur WM

Viele Spiele bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika beginnen erst um 21 Uhr. In lauen Abendstunden bietet sich ein gemeinsam mit Freunden begangener Fußballabend mit dem obligatorischen Fässchen Bier auf dem Balkon an. Laut den meisten Hausordnungen muss aber um 22 Uhr Ruhe herrschen. Das würde für die Fans bedeuten, die zweite Halbzeit bei Zimmerlautstärke und gedämpftem Torjubel geschlossener Balkontür zu begehen. Kein schöner Gedanke für eingefleischte Fußballfans!

ARAG Experten raten den Nachbarn solcher Sportfreunde, während des Fußball-Festes ein Auge und ein Ohr zuzudrücken und den begeisterten Nachbarn ihr Vergnügen zu gönnen. Die WM ist schließlich eine Ausnahmesituation. Allerdings sollte die ausgelassene Party eine halbe Stunde nach Spielende auch vorbei sein.

Sonst kann es sein, dass das Ordnungsamt vor der Tür steht, denn das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) besagt in Paragraph 117: „Ordnungswidrig handelt, wer ohne berechtigten Anlass oder in einem unzulässigen oder nach den Umständen vermeidbaren Ausmaß Lärm erregt, der geeignet ist, die Allgemeinheit oder die Nachbarschaft erheblich zu belästigen oder die Gesundheit eines anderen zu schädigen“.

Vorfahrt für Fans

Für viele Fußballfans ein wichtiger Bestandteil der Spielvorbereitung: Die Kostümierung vor einem Spiel. Neben Schal, Trikot und verschiedenen Krachmachern gehört auch das Schminken einfach dazu. Aber wie verhält es sich damit im Straßenverkehr? Verstößt die Verkleidung nicht gegen das Vermummungsverbot? Und – wie ist es, wenn der Fußballfan bei einer Geschwindigkeitskontrolle geblitzt wird? Kann er sich da durch eine Fanverkleidung einfach einer Strafe entziehen?

Die Gerichte sind laut ARAG Experten fanfreundlich. Das Vermummungsverbot gilt zunächst nur für Versammlungen und nicht für Auto fahrende Fans. Selbst wenn mehrere Personen im Fahrzeug befördert werden, darf hier ausgiebig gemalt werden. Ausnahme: Wenn die Kostümierung dazu führt, dass die Fahrfähigkeit eingeschränkt wird, ist Schluss mit der Toleranz. Hier geht die Sicherheit im Straßenverkehr vor. Die geschminkte Deutschland-Fahne auf der Wange ist also OK, die voluminöse Mütze, die bei der Fahrt vor die Augen rutschen kann, dagegen nicht.

Ist nun bei einer Geschwindigkeitskontrolle eine Identifizierung des Fahrers wegen der WM-Verkleidung nicht möglich, müssen sich die Behörden an den Fahrzeughalter wenden. Ist es nicht möglich den Fahrer zu ermitteln, kann dem Halter gegebenenfalls auferlegt werden, ein Fahrtenbuch zu führen. So kann der Fahrer im Wiederholungsfall ermittelt werden. Eine Pflicht dazu, sich am Steuer identifizierbar zu halten besteht jedenfalls nicht.

Übrigens: Das gilt natürlich ebenso für die Fans anderer Nationen

Immer informiert sein?

Lesen Sie auch diese Artikel:

Kann Deutschland den WM-Titel verteidigen?
Deutschland im Fußballfieber
WM-Pausen am Arbeitsplatz
Zusammen. Geschichte schreiben
Elf Freunde in Russland
Der ultimative Russland-Guide für Fußball-Fans
Face-to-face mit den Stars von Mainz 05
Santander bald Sponsor der UEFA Champions League
Zum Saisonstart
Kicken wie die Profis
WM-Feeling light
Real Madrid wird stärkste Fußball-Marke der Welt
Bayern, Dortmund und Co.
Erst Dessert, dann Suppe
Qatar Airways verlängert Partnerschaft mit FC Barcelona
10 Fakten über Island und sein Fußball-Team
Island bereits Europameister
Playing in Style
Montafon: Guter Boden für Spaniens Nationalelf
Eine Liga für sich
FIFA World Football Museum
Internationaler Fußball-Preisindex
Partnerschaft geht in die Verlängerung
Uwe Seeler: „Ich bleibe lieber Rentner“
Blind Guardian pushten den FCB
Brasilianische Wochen für Fußballfans
Du kannst alles haben
ARDBEG DAY 2014
Im Nike-Trikot gegen Deutschland
Ein Fußballtraum wird wahr
Fußballstars nutzen Tiroler Bergsommer zum Training
ManU - Saisonrückblick 2010/11
wandkick – die Miniball-Torwand für Büro, Event, Garten und Wohnung
Anpfiff für „Rasen für Grönland“
Promialarm beim Rudelgucken
Emirates Nachricht: Längste La Ola Welle im Web gesucht
Zürich: Hiltl WM-Lounge
Public Viewing: WM-Fieber in der Kia City Arena Frankfurt
Mit Kia zur WM – als aktiver Fußballer
Klarer Bayern-Sieg bei den Trikots
Österreich jubelt: Wir sind Fußball-Europameister
Anpfiff für die Bundesliga-Tipprunde bei freenet.de
MYDAYS Erlebniscup: Ran an den Ball und losgekickt
Fortuna Köln - erster demokratische Fußballverein
Auf in die Top-Arenen der Bundesliga
Deutschlands erstes Fußball-Radio ist gestartet: 90elf.de
Spitzenspiele – im Stadion live dabei
DFB verteilt im Pokal 38 Millionen Euro

 


Veröffentlicht am: 16.06.2010

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit