„Zwerge“ übernehmen HC-Belletristik-Liste

Nicht sieben Zwerge, sieben Jahre sind die magische Zahl

Sieben lange Jahre mussten Anhänger der beliebten „Zwerge“-Reihe von Markus Heitz auf den neuen Band warten. Jetzt hat der Fantasy-Autor seine Fans erlöst. „Der Triumph der Zwerge“ schreibt die Geschichte um die axtschwingenden Krieger auf Platz eins der deutschen HC-Belleristik-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, fort. Vorwochensieger „Unterwerfung“ (Michel Houellebecq) rutscht auf die Drei.

Romantisch geht es an zweiter Stelle weiter. In „Selection – Der Erwählte“ (Kiera Cass) muss sich Protagonistin America zwischen einer Märchenhochzeit mit einem Prinzen und ihrer Jugendliebe Aspen entscheiden. Cornelia Funke hingegen taucht erneut in ihre „Reckless“-Welt ein. „Das goldene Garn“ ist bereits der dritte Teil über russische Märchen, goldene Türme und düstere Wälder. Zum Auftakt springt Position vier heraus.

Der mehrfach ausgezeichnete Autor Jörg Maurer fügt seinen Alpenkrimis stets eine gewaltige Portion Humor hinzu; so auch bei „Der Tod greift nicht daneben“. Der siebte Fall des Kult-Ermittlers Hubertus Jennerwein entpuppt sich auf Rang fünf als knifflige Angelegenheit.

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=33420