Getestet: Saltzman WP von Keen

In dem Schuh übersteht man so manchen Sturm

Es gibt Wanderungen, die kann man sogar in Highheels oder Budapester absolvieren. Es kann allerdings passieren, das einen dann ein Sturm aus den Luxustreten kippen lässt.

Nun weht es in den Bergen schon mal kräftig, doch Stürme sind überall da selten, wo man wie gesagt in nahezu jedem Schuhwerk wandern kann. Ich meine auch keinen starken Wind, sondern dem Sturm im Glas, den ganz jungen Wein im Glas. Lässt man sich davon aber zu viel einschenken, kann der Tritt schon unsicher werden. Ein heftiger Regenschauer tut es aber auch.

In beiden sowie in vielen anderen Fällen ist e deshalb nötig, auf Wanderungen das richtige Schuhwerk zu tragen. Richtig ist der  Saltzman WP. Der wasserdichte Leichtwanderschuh passt nicht jeden Koffer sondern in nahezu jedes Gelände. Er taugt lediglich für das Hochgebirge und extrem felsige Gelände nicht so richtig. Ein Leichtwanderschuh von nicht einmal 500 Gramm eben, dessen gewichtssparende Technologien, sein KEEN-typischer Komfort und die hohe Strapazierfähigkeit ihn zu einem idealen Begleiter auf allen Wandertouren macht. Da kann schon mal ein Sturm aufziehen oder ein Regenschauer niedergehen.

Das macht dem  Saltzman WP reinweg gar nichts aus, denn das vielseitig einsetzbare Multitalent ist mit einer atmungsaktiven sowie wasserdichten Membran (KEEN.Dry) ausgerüstet und hat eine leichtgewichtige Konstruktion aus geschlossenem Mesh mit stabilisierenden Synthetik-Oberlays, die für eine flexible Passform und zugleich sicheren Halt sorgt. Das ließt man über den Schuh, vergisst es gleich wieder und merkt nur, dass Keen hier einen Wanderschuh anbietet, der dank seiner griffigen Gummiprofilsohle eine hohe Trittsicherheit bietet.

Ein Saltzman WP von Keen für 119,95 Euro - mehr braucht ein Wandersmann nicht.

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Text: Helmut Harff
Fotos: KEEN, Martina Brunotte

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=40168