Wirtschafts-News vom 21. September 2015

Michael Weyland informiert...

(Michael Weyland) Besucheransturm auf die 66. IAA Pkw: Die weltweit wichtigste Mobilitätsmesse hat bereits in den ersten Tagen ihren Ruf als Publikumsmagnet mehr als bestätigt. Bis Sonntagmittag kamen deutlich über 350.000 autobegeisterte Besucher nach Frankfurt, um die 219 Weltneuheiten und den Megatrend der digitalen Mobilität auf dieser automobilen Leitmesse zu erleben. Im Vergleich zur IAA 2013 entspricht dies einem Anstieg um knapp ein Zehntel. Besonders stark entwickelte sich – nach den Presse- und Fachbesuchertagen – der erste Publikumstag: Mit 99.700 Besuchern strömten am Samstag 15 Prozent mehr Automobilbegeisterte auf die IAA als zwei Jahre zuvor. Ein deutlicher Zuwachs war  auch am Sonntag zu beobachten.

„Wir freuen uns über diesen Auftakt nach Maß, unter den Besuchern sind auf dieser IAA besonders viele junge Menschen zu sehen. Wir gehen mit großer Zuversicht in die zweite IAA-Woche“, sagt man beim Verband der Automobilindustrie (VDA).  Der VDA veranstaltet die IAA. 1.103 Aussteller aus 39 Ländern präsentieren in den Messehallen und im Freigelände ihre Neuheiten. Das ist die höchste Ausstellerzahl seit Beginn des Jahrhunderts. Die Ausstellungsfläche umfasst 230.000 Quadratmeter. Im bisherigen IAA-Verlauf berichteten über 11.000 Journalisten aus 106 Ländern. 

RWE erweitert das Netzwerk für E-Autos um den hundertsten Roaming-Partner: Ab sofort ist die EWR Aktiengesellschaft aus Worms Teil des innovativen Ladeverbundes. Elektromobilisten können insgesamt 1.700 Ladepunkte zu den Konditionen ihres persönlichen Autostromvertrages nutzen. Sie erhalten dabei nur eine Rechnung bequem nach Hause.  EWR liefert Strom, Erdgas und Wasser an regionale Kunden, bundesweit hat die EWR AG auch Energie-Großkunden.

Der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie (M+E) setzt ab sofort neue Maßstäbe in jugendgerechter Berufsinformation. Auf zwei Etagen mit etwa 80 m² Präsentationsfläche wirbt der Arbeitgeberverband vem.die arbeitgeber e.V.  in Rheinland-Rheinhessen zukünftig an Schulen für Nachwuchskräfte. Der InfoTruck ist einer von zehn baugleichen Informationsfahrzeugen, die von den Metall- und Elektroindustrie -Arbeitgeberverbänden bundesweit eingesetzt werden.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/News20150921_kvp.mp3

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=40187