Wirtschafts-News vom 19. Oktober 2015

Michael Weyland informiert...

(Michael Weyland) Der Technologiekonzern The Linde Group, seit Jahren ein Vorreiter beim Ausbau einer Wasserstoff-Infrastruktur, erkundet neue Möglichkeiten einer emissionsfreien, nachhaltigen Mobilität. Soeben hat das Unternehmen in Berlin ein innovatives, selbst entwickeltes Pedelec (Fahrrad mit Elektro-Hilfsmotor) vorgestellt. Seine Besonderheit ist die Antriebsquelle: eine kompakte Brennstoffzelle. Sie ersetzt die sonst übliche Batterie und erzeugt den zur Unterstützung des Fahrers benötigten Strom aus Wasserstoff und Sauerstoff aus der Umgebungsluft. Das in dieser Form einzigartige, hocheffiziente und emissionsfreie Antriebssystem ermöglicht eine Reichweite von über 100 Kilometern. Dafür genügen ihm maximal 34 Gramm mitgeführtes Wasserstoffgas. Die Befüllung durch ein eigens entwickeltes Befüllsystem dauert dabei maximal sechs Minuten. Linde-Ingenieure haben das Projekt in unter drei Monaten von der ersten Idee bis zur Pilotserie entwickelt.

Das Bundeskabinett hat die Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2016 beschlossen.  Danach steigt in der Rentenversicherung ab Januar 2016 die monatliche Beitragsbemessungsgrenze in den alten Bundesländern von 6.050 Euro auf 6.200 Euro und in den neuen Bundesländern von 5.200 Euro auf 5.400 Euro. Die Beitragsbemessungsgrenze markiert das Maximum, bis zu dem in der gesetzlichen Rentenversicherung Beiträge erhoben werden.

Am vergangenen Mittwoch um exakt 12:08 Uhr war es so weit: Fast auf den Tag acht Jahre nach Eröffnung hat die BMW Welt ihren 20-millionsten Besucher begrüßt.  Dieter Reiter, Oberbürgermeister der Stadt München, und Helmut Käs, Leiter der BMW Welt, begrüßten die sichtlich überraschten Jubiläumsgäste, die vierköpfige Familie Wald aus Aachen. Per Videobotschaft sprachen Besucher aus aller Welt ihre Glückwünsche aus. Der aktuelle DTM-Champion Marco Wittmann überreichte im Namen der BMW Welt dem Ehrengast ein besonderes Geschenk - er darf ein Jahr lang den neuen BMW X1 fahren. Seit der Eröffnung im Jahr 2007 hat sich die BMW Welt in wenigen Jahren zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt. Im vergangenen Jahr verzeichnete die BMW Welt mit über drei Millionen Gästen einen neuen Rekord. Das ist mehr als dreieinhalbmal so viel, wie mit jährlich rund 850.000 Interessierten ursprünglich kalkuliert wurde.  Gut 30 Prozent der Besucher stammen aus Deutschland.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/News20151019_kvp.mp3

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=40608