Im Letzten Hemd - Kunsthalle Ludwig

Ausstellung in Frankfurt am Main

Die Kunsthalle Ludwig zeigt ab dem 06. Mai 2016 zwanzig Arbeiten der Werkgruppe Im Letzten Hemd aus der Sammlung der Privaten Trauerakademie Fritz Roth. Zu sehen sind Fotografien von Menschen, die ihr letztes Hemd gewählt haben.

Menschen jeden Alters, aus allen Schichten und Lebenswelten haben sich im Rahmen dieses Fotokunstprojektes auf besondere Art mit der eigenen Sterblichkeit konfrontiert. Fotograf Thomas Balzer portraitierte alle Teilnehmer aufgebahrt im selbstgewählten letzten Hemd.

Die Ausstellung Im Letzten Hemd setzt einen bildmächtigen Kontrapunkt zu den allgegenwärtigen ,Selfies’. Das Totenhemd des 21. Jahrhunderts konkurriert mit einer Flut von Bildern und Botschaften. Eine der wesentlichen Lehren für das Leben kann jeder von uns am besten aus der Begegnung mit der Endlichkeit ziehen: Nur in der Limitierung erschließen sich Werte. Das gilt auch für den Wert – und damit am Ende für die Qualität – des Lebens.

Das Fotokunstprojekt Im Letzten Hemd  wurde inspiriert und initiiert von Hanna Thiele-Roth und David Roth. Die Geschwister sind Geschäftsführer des Bestattungshauses Pütz-Roth in Bergisch Gladbach. Das Bestattungshaus Pütz-Roth wurde von Fritz Roth gegründet, der bundesweit mit seinen Aktionen für einen besseren Umgang mit Tod und Trauer immer wieder für Aufsehen gesorgt hat.

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=45236