Automobil-News vom 12. Mai 2016

Michael Weyland informiert

Foto: © GM Company

Die neuen Opel-Modelle sind echte Siegertypen: Der Astra ist das „Auto des Jahres“ und Gewinner des „Goldenen Lenkrads“. Der stylishe Corsa landete bei der europaweiten AUTOBEST-Wahl ganz vorn, und der Mokka hat gerade den „Connectivity Award“ für Opel OnStar bekommen – den persönlichen Online- und Service-Assistenten.

Genug gute Gründe also, um mit den Kunden zu feiern. Daher bietet Opel beim Kauf eines sofort verfügbaren Neuwagens bis zu 3.500 Euro Sieger-Prämie. Die Sieger-Prämie gibt es für Lager-, Vorführ- oder Direktionswagen der Baureihen ADAM, Astra, Corsa, Meriva, Mokka, Zafira Tourer und KARL bei teilnehmenden Opel-Händlern. Dabei ist es egal, ob der Kunde seinen Neuwagen finanzieren, leasen oder bar bezahlen möchte. Unterstützt wird die Verkaufsaktion durch umfangreiche Werbemaßnahmen, wozu auch Hörfunk-Spots gehören, bei denen wieder einmal Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp zu Wort kommt. 

Foto: © GM Company

Opel-Deutschlandchef Jürgen Keller freut sich auf die gerade gestarteten Sieger-Prämien-Wochen: „Mit diesen attraktiven Angeboten feiern wir gemeinsam mit unseren Händlern und unseren Kunden die jüngsten Erfolge unserer Sieger-Modelle. Gerade der neue Astra fährt von Testsieg zu Testsieg und hat seit seiner Einführung jede Menge Auszeichnungen gesammelt. Jetzt bieten wir das ‚Auto des Jahres 2016‘ mit der Sieger-Prämie von bis zu 3.500 Euro an.  Das Angebot ist gültig vom 9.5.2016 bis 23.5.2016 und nur, solange der Vorrat reicht. 

Foto: Volvo Car Germany GmbH

Doppelte Pluspunkte für die neuen Modelle Volvo S90 und V90: Die beiden Premium-Modelle des schwedischen Automobilherstellers, die im Juli bzw. September auf den Markt kommen, bieten auch bei den Versicherungseinstufungen einen echten Vorteil gegenüber den direkten Wettbewerbern.

 Die jetzt vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) bekanntgegebenen Typklassen fallen sowohl für die Limousine Volvo S90 als auch für den Kombi V90 überaus attraktiv aus. Kunden können sich daher auf günstige Versicherungsprämien freuen. Der Verband der Versicherer hat beide neuen Modelle in allen zum Marktstart verfügbaren Motorisierungen gleich eingestuft. Insbesondere die Haftpflichtversicherung liegt mit der Typklasse 16 deutlich unter den Einstufungen der wichtigsten Wettbewerbsmodelle deutscher Premiummarken. Gleiches gilt für die Teilkaskoversicherung, die mit der Typklasse 22 um mindestens fünf Klassen unter den Typklassen der Wettbewerbsfahrzeuge liegt.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
www.was-audio.de/aanews/autonews20160511_kvp.mp3

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=45397