Morgengruß von Helmut Harff: Auf Reisen

… in Marokko…

Ja, ich bin mal wieder unterwegs. Diesmal führte mich eine Einladung nach Marokko, konkret nach Fez. Gestern bekam ich einen ersten Eindruck von der alten Kaiserstadt. Klar ist der Verkehr chaotisch, klar gibt es überall Straßenhändler.

Doch sonst? Es scheint eine weltoffene Stadt  in einem moslemischen Land zu sein, die einen als  Tourist in seinen Bann zieht. Ja, es gibt voll verschleierte Frauen, doch die westlich gekleideten Frauen sieht man weit mehr. Klar sieht man in den Kaffees fast nur Männer sitzen – aber eben nur fast. Niemand hat irgendein Problem, auch Frauen zu bedienen.

Das, was wir gestern von Fez gesehen haben, macht auf jeden Fall Lust, heute vor allem die große Altstadt mit einem Stadtführer zu erlaufen. Leider haben wir schon erfahren, dass der riesige Komplex des Königspalastes nicht zu besuchen ist. Hier gibt es also noch eine verbotene Stadt, die ihren Namen verdient.

Noch ein Tipp: Vermeiden Sie den Flug von Frankfurt/Hahn. Der Name ist eine Fälschung, denn man fährt – so die Autobahn frei ist – gut eine Stunde von Frankfurt nach Hahn.

Viel näher liegt jetzt mein Frühstück im Hotel Zalagh Parc Palace.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Planen Sie für das kommenden Jahr doch mal eine Marokko-Riese. Unser Einlader Gulliver-Reisen unterstützt Sie gern dabei.

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=48141