Digital gekoppelte Lkw

Volkswagen Truck & Bus startet Testprojekte

Volkswagen Truck & Bus bekräftigt mit zwei wegweisenden Pilotprojekten seinen Führungsanspruch beim Lastwagen-Platooning. Dazu gehört zum einen das Pilotprojekt von Scania in Singapur und zum anderen die geplante Kooperation zwischen MAN und Schenker DB.

Scania wird im Rahmen des weltweit größten Pilotprojekts dieser Art in Singapur eine umfassende Platooning-Lösung entwickeln und erproben. Lkw-Platoons von jeweils vier Fahrzeugen sollen eine Distanz von zehn Kilometern über öffentliche Straßen zurücklegen, um Container zwischen verschiedenen Hafen-Terminals zu transportieren. Der Fahrer des ersten Lastwagens gibt Tempo und Richtung vor, die folgenden drei Fahrzeuge fahren autonom. Auftraggeber für dieses Projekt sind die Hafenbehörde Singapurs und das Verkehrsministerium.

MAN und der Logistikanbieter DB Schenker planen ebenfalls eine Platooning-Kooperation. Es ist die erste Platooning-Partnerschaft zwischen einem Fahrzeughersteller und einem Logistikanbieter. Die Partnerschaft soll dazu dienen, Platooning unter Alltagsbedingungen über einen längeren Zeitraum zu erproben und aussagekräftige Daten zu gewinnen. Zu diesem Zweck soll ab 2018 ein Lastwagen-Platoon auf der Autobahn A9 zwischen München und Nürnberg verkehren. Im nächsten Schritt ist beabsichtigt, den Platoon auch auf dem Werksgelände von DB Schenker in Nürnberg einzusetzen. (ampnet/nic)

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=49119