Bruno Paillard auf der ProWein 2017

Blanc de Blancs 2006 und Provence «Censuré»

Der neue Blanc de Blancs 2006 wird vorgestellt. Ein Extra-Brut mit mehr als 9 Jahren auf seiner Hefe, das Degorgement-Datum ist auf dem Rückenetikett angegeben.

Gegründet wurde das Familienunternehmen mit Sitz in Reims 1981. Die Domäne von 89 Parzellen umfasst heute 32  Hektar innerhalb 15 der berühmtesten Crus und deckt somit über die Hälfte seines eigenen Traubenbedarfs. Das Haus  produziert zwischen 400.000 und 450.000 Flaschen im Jahr, die zu 80% in über 35 Länder exportiert werden. Führende  Exportmärkte sind Großbritannien, Italien, Japan, Deutschland, USA. Diese Weine werden ausschließlich an die gehobene Gastronomie und den traditionellen Weinfachhandel geliefert.

Domaine des Sarrins Provence, Neuheiten

Die neuen Jahrgänge des Provence-Weinguts werden auf der ProWein vorgestellt:
- Château des Sarrins - Grande Cuvée Rosé 2016
Verbindet Eleganz und Frische, ähnlich des Champagne Bruno Paillard Rosé. Grenache, Cinsault, Syrah, Mourvèdre, Rolle.

- Château des Sarrins - Blanc Secret 2015

Mit 4,8g Restzucker darf der Blanc Secret 2015 die AOP Côtes de Provence nicht tragen; daher wird er verkauft als Vin de  France und mit dem Etikett „Censuré“ als Wortspiel.  100% Rolle, 10 Monate Barrique-Ausbau, eine sehr begrenzte Produktion.

1995 übernahm Familie Bruno Paillard die Domaine des Sarrins im Herzen der Provence. Seit dem Erwerb wird das
Weingut biologisch bewirtschaftet. Es ist seit Oktober 2011 „AB“ Bio zertifiziert. Les Sarrins produziert 60.000 Flaschen im Jahr die ausschließlich an die gehobene Gastronomie und den traditionellen Weinfachhandel geliefert werden.

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=49631