Rodin - Genius at Work

Groninger Museum zeigt größte Ausstellung des Bildhauers

Seit dem 19. November haben sich bereits 80.000 Besucher die rund 120 Statuen und 20 Arbeiten auf Papier von Auguste Rodin (1840–1917) im Groninger Museum angesehen.

Museumsdirektor Andreas Blühm weiß, warum gerade diese Ausstellung besonders begeistert: "Die Rodin-Ausstellung im Groninger Museum ist nicht nur eine der größten, sondern sicherlich auch eine der interessantesten: Die Besucher bekommen hier erstmals Einsicht in den Arbeitsprozess des Bildhauers und seiner Werkstatt. Selten oder nie gezeigte Studien und Varianten zum Denker, den Bürgern von Calais und dem Kuss bringen uns Rodin als Genie bei der Arbeit näher als je zuvor." 

Um Rodin zu verstehen muss man kein Kunst-Experte sein – auch das trägt zum Erfolg von "Rodin – Genius at Work" bei. Denn das Groninger Museum führt Groß und Klein gleichermaßen an die Ausstellung heran. So gibt es beispielsweise tastbare Materialien und Erkundungstouren für Kinder. Erwachsene profitieren von informativen Audio-Führungen und ausführlichen Begleitmaterialien.

Die Ausstellung läuft bis zum 30. April 2017. Wer vorab einen Blick erhaschen möchte, wird hier fündig.

Foto: Rodin opening Groninger Museum © Marketing Groningen.jpg

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=49707