Wirtschafts-News vom 17. Juli 2017

Michael Weyland informiert...



(Michael Weyland) Kia präsentiert im kommenden September auf der IAA in Frankfurt der breiten Öffentlichkeit erstmals den neuen Stonic, der bereits wenige Tage nach dem Frankfurter Debüt am 30. September seine Marktpremiere feiern wird. Jetzt hat Kia Motors Deutschland die Preise und Ausstattungsdetails des B-Segment-Crossovers bekanntgegeben, mit dem der Hersteller eine starke Position in dieser jungen, schnell wachsenden Fahrzeugklasse anstrebt.

Der Stonic wird in vier Ausführungen (Edition 7, Vision, Spirit, Platinum Edition) und mit vier Motorisierungen (62 bis 88 kW / 84 bis 120 PS) angeboten und bietet bereits ab Werk eine breite Serienausstattung mit 7-Zoll-Touchscreen für die  Smartphone-Integrationen  Apple CarPlay™ und Android Auto™, Klimaanlage, Audiosystem, Bluetooth, elektrisch einstellbaren Außenspiegeln, Start-Stopp-System und 15-Zoll-Leichtmetallfelgen. Die Einstiegsversion Kia Stonic 1.2 Edition 7 kostet 15.790 Euro – und wie bei jedem Kia-Neuwagen beinhaltet der Kaufpreis das 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen inklusive der 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie.

SUVs erfreuen sich weltweit wachsender Beliebtheit – 2016 stieg der Anteil der Crossovers und SUVs in globalen Verkaufszahlen auf rund 29 Prozent. Daher bringen Fahrzeughersteller immer neue Modelle auf den Markt, um diesem Bedarf gerecht zu werden. Einer dieser Hersteller ist Jaguar Land Rover. Wie das Unternehmen soeben bekannt gab, wird Magna den neuen Jaguar E-PACE Kompakt-SUV in seinem Werk in Graz, Österreich, bauen.

Die Produktion des E-PACE soll im vierten Quartal 2017 beginnen. Der E-PACE ist das zweite Modell, das Magna für Jaguar Land Rover bauen wird. Im November 2016 wurde bereits das Konzept für den I-PACE vorgestellt. Magna wird die Serienversion des Fahrzeugs fertigen. Mit dem Jaguar E-PACE wird Magna im ersten Quartal 2018 fünf verschiedene Fahrzeugmodelle in Graz fertigen. Die anderen Modelle sind der Jaguar I-PACE, der BMW 5er, der BMW 530e Plug-in Hybrid sowie die Mercedes-Benz G-Klasse.

Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in der Fahrzeugfertigung ist Magna einer der führenden Partner für Automobilhersteller.  Als Auftragsfertiger hat Magna bereits über drei Millionen Fahrzeuge, verteilt auf 23 verschiedene Modelle, gefertigt.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
www.was-audio.de/aanews/News20170717_kvp.mp3

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=51689