Kleinod in Leuven

Neues Museum Parcum in der Parkabtei

Mit der Parkabtei verfügt Leuven über eine der schönsten und am besten erhaltenen mittelalterlichen Abteien Flanderns. Nach umfangreicher Sanierung öffnet diese am 25. Oktober 2017 wieder ihre Tore und damit zugleich das neu geschaffene Museum Parcum.

Hier widmen sich wechselnde Ausstellungen den Themen Religion, Kunst und Kultur. Die Parkabtei stammt aus dem Jahr 1129 und wird seitdem von Prämonstratensern bewohnt, die in Flandern auch als Norbertiner bekannt sind. Die Anlage umfasst eine Romanische Kirche, ein monumentales Tor im klassizistischen Stil, prächtige Stuckgewölbe und eine großzügige Parkanlage mit Fischteichen.

Weitere Teile der Abtei werden noch restauriert: Ab 2019 erstrahlt der Speisesaal wieder in altem Glanz. Auch die prachtvolle Bibliothek wird dann wieder zugänglich sein.

Foto: VisitLeuven, Marco Mertens

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=52360