Harff testet: Käse aus der Privatmolkerei Bauer

Craft-Bier, Bockshornklee und Steinpilze sorgen für den Geschmack…



Die Privatmolkerei Bauer läutete mit drei außergewöhnlichen und aromatischen Käsesorten die geschmackvolle Herbst- und Winterzeit ein.

Fans des beliebten Schnittkäses „Diplomat“ können die edle Variante „Gourmet Steinpilz“ und die innovative Trendrezeptur „Bockshornklee-Rucola“ genießen. Daneben trifft angesagtes, lokales Bier im einzigartigen Bauer „Craft Beer Käse“ auf die bewährte Bauer Käsekompetenz.

Die Redaktion von genussmaenner.de  testete die drei Käsesorten. Die Kollegen und Kolleginnen fragen sich, warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und die Weihnachtsfeier dafür nutzen.  Es gab also Käse satt, denn Bauer hatte uns ziemlich große Probestücke zugeschickt.

Um es mal so zu sagen: Einen Favoriten gab es nicht, wohl aber geschlechtsspezifische und landsmannschaftliche Unterschiede. Die Preußen in der Redaktion stritten sich um den „Craft Beer Käse“, fanden aber auch die anderen beiden Sorten sehr lecker. Der Franke zeigte sich wieder einmal als Genießer und wollte den „Gourmet Steinpilz“. Da hatte er aber die Rechnung ohne die anderen gemacht. Die Damenwelt liebkoste mit ihren Gaumen vor allem den „Bockshornklee-Rucola“-Käse.



Alle waren sich einig, dass es jeder der drei getesteten Käse aus der Privatmolkerei Bauer ganz oben auf das Treppchen geschafft hat. Und doch hatte eben jeder seinen Favoriten. Was will man mehr.

Testurteil: 5 von 5 Sterne

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=54139