Der größte Schwanensee der Welt

Deutschlandpremiere in Berlin am 30.11.2018


"Der größte Schwanensee der Welt" feiert am 30. November Deutschlandpremiere und wird bis Mitte Dezember im Theater am Potsdamer Platz in Berlin gastieren.

Die außergewöhnliche Produktion des Shanghai Ballet wird dem Slogan "Mit mehr Schwänen als man zählen kann" mehr als gerecht: Das inzwischen gut 140 Jahre alte, beliebteste Ballett aller Zeiten zeigt - anstatt der üblichen 16 Schwäne - 48 Schwäne und ist damit weltweit einmalig.

Mehr als 100 Tänzer und Tänzerinnen wirken an der einzigarten Produktion des englischen Choreographen Derek Deane mit. Der Spitzenchoreograph hat seine Version der beeindruckenden Ballettaufführung mit der Shanghai Ballet Company umgesetzt. Der Ballett Maestro hat u.a. mit dem English National Ballet auf dem Gebiet der Arena-Produktionen ein hervorragendes Renommee erworben. Mit dem Shanghai Ballet stellt Deane unter Beweis, dass China auch auf dem Gebiet des klassischen Tanzes zur Weltspitze gehört und dem Shanghai Ballet Flügel gewachsen sind.

Derek Deane wurde 1953 geboren. Er studierte an der Royal Ballet School und wurde später Solotänzer des Royal Ballet. Nach seinem Rücktritt von der Bühne wurde er 1993 künstlerischer Leiter des English National Ballet und arbeitete unter anderem für das Royal Ballet, das Birmingham Royal Ballet, das Teatro alla Scala und das Shanghai Ballet.

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=57769