Erst Ornellaia 2015, jetzt Château Mouton Rothschild 2016

William Kentridge kreiert Etiketten für Weinikonen

William Kentridge gilt als der wichtigste zeitgenössische Künstler Südafrikas. Seine Etiketten für die 10. Edition der Kunstserie Vendemmia d’Artista interpretieren den Charakter des Jahrgangs 2015 „Il Carisma“ des Kultweinguts Ornellaia aus Bolgheri (Toskana). Die viel bewunderten Etiketten sind bei Wein- und Kunstsammlern sehr begehrt.

Jetzt hat er auch das Etikett für den Château Mouton Rothschild 2016 gestaltet, das einem heiteren, antiken Bacchantenzug ähnelt und in dieser Woche vom Weingut veröffentlicht wurde. Kentridge erhielt als erster Künstler des afrikanischen Kontinents den Auftrag zur Gestaltung des Labels dieser italienischen und französischen Spitzenweine.

Im Liv-Ex, dem in London veröffentlichten "Dax" der marktstärksten Weine, gehört der Ornellaia zu den zehn gefragtesten italienischen Weinen weltweit und ist mit seinen jährlichen Wertsteigerungen ein Super-Investment und ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. In diesem Fall auch für Kunstliebhaber.

Werbung

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=59186