Barefoot Jammy Red

Kalifornische Weinmarke setzt neuen Fußabdruck in deutschen Weinregalen

Unkompliziert, unkonventionell und mit vollem Einsatz für Gleichberechtigung und Toleranz, so präsentiert sich die kalifornische Marke Barefoot Wine.

Nun wird das in Deutschland Merlot, Malbec und Cabernet Sauvignon umfassende Rotwein-Portfolio um den Neuzugang Jammy Red ergänzt. Der intensiv fruchtige Wein überzeugt mit Aromen von Himbeere, Granatapfel und Kirsche und ist der ideale Begleiter beim Übergang in die herbstliche Jahreszeit.

Barefoot Wine steht seit seiner Gründung vor mehr als 30 Jahren für Spaß und unkomplizierten Trinkgenuss für jeden Tag. Und so ist das neueste Familienmitglied ein Rotwein, der Lust auf mehr macht. Die lieblich-fruchtige Cuvée Jammy Red besteht unter anderen aus Pinot Noir und Zinfandel, wird am besten gekühlt genossen und erinnert an marmeladig-herbstliche Desserts wie Kompott oder Rote Grütze.

Ein Großteil der verwendeten Trauben wächst in den Weinbergen rund um das kalifornische Central Valley. Dank des Klimas mit seinen warmen Tagen und kühlen Nächten reifen sie hier im Sacramento-Delta besonders intensiv. Die Lage fördert außerdem einen ausbalancierten natürlichen Säuregehalt und die Entwicklung intensiver Fruchtaromen. Um die gewünschte Qualität zu erzielen und die Farb- und Geschmackscharakteristiken zu verstärken, erfolgt die Traubenernte während des Reifehöhepunkts.

Werbung

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?aid=67502