Vier Tage in Kabul

Das Debüt von Anna Tell

Für ihren Debütroman «Vier Tage in Kabul» greift die schwedische Autorin Anna Tell auf eigene Erfahrungen zurück. Bis heute arbeitet die studierte Politologin als Kriminalkommissarin in Stockholm und hat in mehreren Auslandseinätzen die schwedischen Streitkräfte unterstützt - u.a. für 12 Monate in Afghanistan, wo jetzt der erste Band ihrer Trilogie um die Unterhändlerin Amanda Lund spielt.

» Weiterlesen…
 

 
 

IMMER DIESE BEAMTEN

111 Gründe, warum die Staatsdiener uns in den Wahnsinn treiben

Beamte sind korrekt, verlässlich und ungeheuer sexy! Wer das glaubt, sollte von diesem Buch die Finger lassen. Alle anderen sollten es lesen.

 

 

» Weiterlesen…
 

 
 

Die Welt ist böse!

Wahre Kriminalgeschichten

Im Wassertank eines Hotels in Los Angeles schwimmt die Leiche einer vermissten Studentin. Im Urlaub fühlt sich ein Norddeutscher plötzlich verfolgt und verschwindet einen Tag später spurlos.

 

 

» Weiterlesen…
 

 
 

Sehnsucht Israel

Mein Leben zwischen Kippa, Küche und Koriander

Häufig finden wir nur über Umwege zum Ziel. Für Tom Franz gilt das in jeder Hinsicht. In „Sehnsucht Israel. Mein Leben zwischen Kippa, Küche und Koriander“ schildert er seinen ungewöhnlichen Lebensweg, der ihn aus dem Rheinland nach Israel führte, vom Jurastudium zum Judentum und vom Hobby- zum Starkoch.

 

» Weiterlesen…
 

 
 

Pass auf, der geht so!

... meint Markus Krebs

Markus Krebs ist Deutschlands Witze-Erzähler Nummer Eins. Seine gnadenlos kompromisslosen Pointen machen ihn innerhalb der deutschen Comedy-Szene einzigartig. Mit "Pass auf, der geht so ...!" legt er sein lang erwartetes erstes Buch vor und führt darin die Tradition seiner Bühnenprogramme in schriftlicher Form fort.

 

» Weiterlesen…
 

 
 

Das Gewicht der Freiheit

Ein Rückblick eines Schweizers auf sein Leben

Snowboard-Star, Abstecher nach Hollywood, gefragtes Model, Internet-Unternehmer, Party-Veranstalter, Musikproduzent: Florian Burkhardt reihte rauschhaft Episoden aneinander, bis der jähe Absturz kam. Schwere Angststörungen zwangen zu einer Vollbremsung seines Lebens auf der Überholspur. In dem autobiografischen Roman „Das Gewicht der Freiheit“ stellt er sich als schillernder und zugleich verletzlicher Protagonist vor.

» Weiterlesen…
 

 
 

Skandinavisches Viertel

Eine faszinierenden Zeitreise

Nach Jahren im Ausland kehrt Matthias Weber ins Skandinavische Viertel zurück. Schon als Zwölfjähriger kannte er jede Straße in diesem Teil Ostberlins an der Mauer. Heute stemmt er sich als selbsternannter Anti-Gentrifizierungs-Makler gegen eine Entwicklung, die er nicht aufhalten kann.

 

» Weiterlesen…
 

 
 

Im Wald

... ein neuer Fall von Nele Neuhaus

Auch der achte Bodenstein-Kirchhoff-Krimi aus der Feder von Nele Neuhaus ist in gewohnt gutem Stil geschrieben: "Im Wald" zieht den Leser nach einem langsamen Einstieg dann doch in seinen Bann.

 

 

» Weiterlesen…
 

 
 

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Die Geschichte einer Entführung

»Es waren zwei Geldübergaben gescheitert und mein Vater vermutlich tot. Das Faxgerät hatte kein Papier mehr, wir keine Reserven, und irgendwo lag ein Brief mit Neuigkeiten.«

 

 

 

» Weiterlesen…
 

 
 

Bücher für klopfende Herzen

"Hello Sunshine" von Laura Dave und "Die Inselgärtnerin" von Sylvia Lott

Sechs Monate voller Gefühl, Liebe und Sonnenschein: Blanvalet startet unter dem Slogan „Bücher für klopfende Herzen“ die neue Reihe „Hello Sunshine“, in der bis Oktober 2018 zwölf Sommerromane erscheinen werden.

» Weiterlesen…
 

 
 

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?id=163.55216.0.0.1.0