Startseite  
   

19.06.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Weg mit der Winterkleidung

So sortieren Sie Ihren Kleiderschrank passend zur Zeitumstellung



Viele Frauen und Männer haben sehr volle Kleiderschränke. Häufig ändert sich die Konfektionsgröße nicht mehr, manche Kleidungsstücke halten aufgrund guter Qualität ewig und selten möchte frau oder man die lieb gewonnene Bekleidung wieder hergeben – schließlich kommt doch jeder Modetrend irgendwann wieder, oder?


„Um Platz zu schaffen, verstauen deshalb viele die Winter- beziehungsweise Sommerkleidung zu den Jahreszeiten, in denen diese nicht benötigt wird, im Keller, auf dem Dachboden oder in Kisten auf dem Schrank. Anfangs kann es manchmal jedoch überwältigend sein, mit der Kleiderschrankorganisation loszulegen“, berichtet Michaela Schenk, Inhaberin und Geschäftsführerin des Kleiderbügelherstellers MAWA GmbH. Sie erklärt, wie sich die Aufräumaktion organisiert durchführen lässt.

Aufräumaktion als Anlass zum Saubermachen und Sortieren

Zu Beginn ist es hilfreich, nicht nur die Winter- beziehungsweise Sommerkleidung aus dem Schrank zu nehmen, die andernorts verstaut werden soll, sondern alle Kleidungsstücke. Das jahreszeitenbedingte Sortieren bietet nämlich auch einen guten Anlass, den Kleiderschrank auszuwischen sowie von Staub und Wollmäusen zu befreien. „Beim Austauschen der Kleidung lässt sich auch noch mehr Ordnung im Schrank schaffen, beispielsweise durch die Kategorisierung der einzelnen Kleidungsstücke. Ich gebe immer den Tipp, die am häufigsten getragene Kleidung an der am einfachsten zugänglichen Stelle zu platzieren – das spart im Alltag Zeit“, sagt Schenk. Zudem ist es hilfreich, Kleidung nach Arten wie Pullover, Blusen, Kleider, Hemden, Hosen oder Röcke zu kategorisieren. Für den besseren Überblick lassen sich diese auch noch nach Farben sortieren. Aber auch das Zusammenhängen von kompletten Outfits – also beispielsweise die Lieblingshose, die man immer mit der einen Bluse anzieht, oder der grüne Rock, den man immer mit dem grauen T-Shirt trägt – stellt ein beliebtes Aufbewahrungssystem dar. „Um unschöne Kleiderbeulen zu vermeiden, empfehle ich außerdem, auf verschiedene Bügelbreiten zu achten. Die Breite des Bügels richtet sich nach der Länge des Kleidungsstücks vom Kragen bis zur Schulter. Zudem sollte jedes Kleidungsstück den zur Form passenden Bügel erhalten, zum Beispiel runde Bügel für Oberteile mit Rundausschnitt“, rät Schenk.

Guter Überblick durch einheitliche Hanghöhe

Hängt die eigene Kleidung auf einheitlichen Kleiderbügeln, sodass alle Kleidungsstücke dieselbe Hanghöhe haben, sieht der Kleiderschrank noch aufgeräumter aus. Auch Schals, Krawatten und Gürtel lassen sich mit einem passenden Accessoirebügel aufhängen. Im Gegensatz zu Schubladen und Schachteln hat man so eine viel bessere Übersicht über das eigene modische Zubehör. „Manchen Menschen fällt es allerdings schwer, ihren Kleiderschrank zu organisieren. Sie fragen sich beispielsweise, ob Holz- oder Metallbügel besser sind und welcher Kleiderbügel zum jeweiligen Kleidungsstück passt, damit keine Beulen entstehen und die Kleidung sich nicht verzieht. Aus diesem Grund bieten wir ab sofort telefonische Beratungstermine an“, berichtet Schenk abschließend.  

Foto: MAWA GmbH

 


Veröffentlicht am: 21.03.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.