Startseite  
   

16.04.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Napoleaova startet beim Amundi German Masters

Titelverteidigerin trifft auf Top-Talente der Tour



Mit besten Erinnerungen und viel Vorfreude nach Berlin: Titelverteidigerin Kristyna Napoleaova (Foto) hat das Amundi German Masters powered by VcG 2024 schon jetzt fest im Blick.

Die Tschechin, die 2023 auf der Anlage des Golf- und Country Club Seddiner See ihren ersten Titel auf der Ladies European Tour (LET) feiern konnte, schaut voller positiver Gefühle in Richtung des deutschen Tour-Stopps. Am Ort ihres bisher größten Triumphes wird vom 16. bis 19. Mai 2024 der Europa-Swing der Tour eingeläutet, zudem eröffnet das einzige deutsche Turnier der LET die Spitzengolf-Saison in Deutschland – mit Napoleaova als der gejagten Spielerin in einem prominent besetzten Feld.

„Der erste Titel bleibt für immer“, sagt die herausragende Golferin der 2023er Ausgabe. „Nach dem Sieg nach Hause zu kommen, war wirklich besonders. Jetzt hoffe ich, dass ich die Trophäe noch einmal mitbringen kann.“ Napoleaova erinnert sich noch gerne an das unvergessliche Wochenende im Juli des vergangenen Jahres, als sie mit einem Birdie im Stechen für den Höhepunkt einer stimmungsvollen zweiten Ausgabe des Amundi German Masters powered by VcG sorgte. „Das kurze Spiel und besonders das Putten waren brillant in dieser Woche. Und zudem waren die Fans unglaublich. Vielleicht unterstützen uns in diesem Jahr noch mehr.“

Für sie haben das Turnier und der Austragungsort die großartige Stimmung verdient. „Ich liebe den Kurs – ich habe es dort sehr genossen. Auch deswegen war es am Ende sicherlich so erfolgreich“, sagt Napoleaova, die einst als Fußballerin für tschechische Jugend-Nationalteams auflief, bevor es sie nach schweren Verletzungen erst mit 20 zum Golfsport trieb. In dieser Saison läuft es für das Bewegungstalent noch nicht so gut, umso wichtiger ist die Erinnerung an die großen Taten vor den Toren Berlins 2023. Damals behielt sie in einem furiosen Finale eines mitreißenden Events die Nerven. Im eindrucksvollen Schlussabschnitt des Golf- und Country Club Seddiner See nutzte sie das gute Gefühl, das ihr die Bahnen 16 bis 18 geben. „Ich mag dieses Finish sehr. Hier kann man gut scoren und auf der 18 ist alles möglich. Ein wichtiges Birdie mit einem guten Abschlag oder große Probleme mit einem schlechten Abschlag. Ein wirklich sehr starkes Finish.“

Top-Talente am Start

Seit seiner Premiere im Jahr 2022 hat sich das Turnier in der Metropolregion Berlin-Brandenburg auch deshalb als eines der beliebtesten der Tour etabliert. Im dritten Jahr bietet das Pfingstwochenende nun die große Chance, das Event an exponierter Stelle im Tourkalender weiterzuentwickeln. Dazu gehören auch zahlreiche namhafte Herausforderinnen für Titelverteidigerin Napoleaova – darunter die erst 19-jährige Shannon Tan aus Singapur, die zu Beginn des Jahres in Kenia ihren ersten LET-Sieg feiern konnte. Weitere aufstrebende Talente im Feld sind die Österreicherin Emma Spitz sowie die Inderin Diksha Dagar, die in dieser Saison in zwei von vier Starts bereits unter den besten 10 landete. Für Begeisterung unter den heimischen Fans wird unter anderem Sophie Witt sorgen. Die 21-jährige Nachwuchshoffnung, die in ihrer jungen Karriere bereits sechs Mal in den Top Ten der LET zu finden war, strebt erstmals ein starkes Ergebnis in ihrer Heimat an.

2022 hatten Amundi, U.COM Event, der Deutsche Golf Verband (DGV) und die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) nach sechsjähriger Pause gemeinsam die Rückkehr eines erstklassigen Damenturniers nach Deutschland ermöglicht. Seither begeisterten nicht nur die Siegerinnen Maja Stark (Schweden) und Kristyna Napoleaova (Tschechien) die Golf-Fans in Deutschland. Zahlreiche starke Auftritte und mehrere Top-Platzierungen deutscher Starterinnen sorgten für viele spektakuläre Momente in den ersten beiden Austragungen des Amundi German Masters powered by VcG.

Foto: LET/Tristan Jones

 


Veröffentlicht am: 22.03.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.