Startseite  
   

24.07.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Culturinarika Eggental“: Eine außergewöhnliche Eventreihe

Live-Performances, Konzerte, Kulinarik: Mit allen Sinnen genießen steht im Mittelpunkt



Kultur und Kulinarik fusionieren bei „Culturinarika Eggental“ zu einem Genuss für alle Sinne. Egal ob Klänge unter dem Sternenhimmel, kulinarische Kreationen von Chefköchen oder Kunstperformances, die Werke lokaler Künstler lebendig werden lassen.

Die Natur des Dolomiten UNESCO Welterbes bildet den besonderen Rahmen für die neue Eventreihe, die von Ende Juni bis Ende Juli stattfindet. www.eggental.com/culturinarika

Den Auftakt macht das Konzert der bekannten Südtiroler Band Mainfelt am 30. Juni. Sie präsentiert ihre neue und experimentelle Musik unter freiem Sternenhimmel beim Viglatscher Hof, etwas oberhalb von Steinegg. Mit von der Partie ist auch die Songwriterin Souph aus Osttirol: Die Gewinnerin des Liedermacherfestivals „Winto.Klong 2023“ tritt als Vorgruppe auf. Die beiden Dörfer Steinegg und Gummer haben sich zum „Ersten Europäischen Sternendorf“ zusammengeschlossen und liegen auf einem Hochplateau umringt von Rosengarten, Latemar und Schlern. Die Hochfläche bietet nicht nur panoramareiche Wanderrouten, sondern auch Aussicht auf den nächtlichen Sternenhimmel inklusive Milchstraße und ist somit ein besonderer Platz für ein Open-Air-Konzert. Ein Schmaus für Ohren und Augen, wenn die Klänge zum nächtlichen Himmel aufsteigen. Tickets gibt es für 22 Euro online. Tipp: Am besten Decke oder Sitzunterlage, warme Bekleidung und ggf. Stirnlampe mitbringen.

Sechs Eggentaler Gourmetköche, vier alte Holzherde, eine sagenhafte Bergkulisse: Das sind die Hauptzutaten für das Chef’s Open Air am 16. Juli. Auf den malerischen Almwiesen unterhalb der Stadl Alm in Welschnofen wird geschwelgt und geschmaust zwischen Rosengarten und Latemar, Grill und Feuerschalen, kreativen und raffinierten Kreationen. Auch Eggentaler Bauern und Produzenten bringen ihre hausgemachten Spezialitäten mit, dazu werden Weine von renommierten Südtiroler und internationalen Winzern serviert. Die Band „Die Seltsamen Senfsamen“ sorgt dabei für die richtigen Genießer-Beats. Einlass ist ab 11 Uhr, Beginn um 12 Uhr und Ende um 16 Uhr. Der Preis liegt bei 130 Euro pro Person, inklusive aller Gerichte mit Weinbegleitung, Quellwasser und Kaffee.

Die Tickets gibt es online. Der Veranstaltungsort ist gut zu Fuß oder mit dem Bike erreichbar. Ausgangspunkte für die Wanderung sind die umliegenden Ortschaften, wie z. B. der Karer See, Obereggen oder Welschnofen. Direkt beim Veranstaltungsort gibt es keine Parkplätze.

„Art becomes alive“ heißt es dagegen am 27. Juli. Am malerischen Eggentaler Almen-Weg (Bushaltestelle Obereggen-Talstation) lassen zwei lokale Künstler in einem ersten Akt von 10 bis 13 Uhr in einer Live-Performance eine Holzskulptur und ein „Schleifitti“ entstehen. Mit einer Schleifmaschine wird dabei ein großes Bild in die Wand einer urigen Almhütte geschliffen, das aufgrund der verschiedenen Holzton-Nuancen entsteht. In einem zweiten Akt lassen dann abends ab 21 Uhr weitere heimische Künstlerinnen und Künstler mittels Licht- und Toninstallation am Dorfplatz in Deutschnofen ihre Werke lebendig werden und treten dabei mit dem Publikum in Interaktion. Der Eintritt ist frei.

Das Eggental

Die sieben Orte des Eggentals liegen nur 20 Kilometer von der Autobahnausfahrt Bozen Nord entfernt. Das Gebiet beheimatet gerade mal 9300 Einwohner und erstreckt sich über 200 Quadratkilometer, davon 70 Prozent Waldfläche. Wanderer haben im Angesicht des Dolomiten UNESCO Welterbes mit Rosengarten und Latemar gut 500 Kilometer markierter Wege zur Auswahl. Unter besonderem Schutz stehen die Naturparks Schlern-Rosengarten und die Bletterbachschlucht. Insgesamt 30 Hütten und Buschenschänken bieten traditionelle Südtiroler Köstlichkeiten an und laden auf ihren großen Sonnenterrassen zum Einkehren ein. Die rund 5000 Gästebetten verteilen sich auf 17 Hotels im 4-Sterne-Bereich sowie auf weitere 45 Hotels im 3-Sterne Bereich. Mehr als 90 Prozent der Unterkünfte – darunter Apartments für unterschiedliche Ansprüche – sind klein und familiengeführt.

Eggental Tourismus

Dolomitenstraße 4
I-39056 Welschnofen
Tel.: 0039/0471/619500
info@eggental.com
www.eggental.com

Foto: Alex Filz

 


Veröffentlicht am: 25.05.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.