Startseite  

20.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Fragen kostet nichts

... nicht fragen manchmal das Leben



"Fragen - gibt es auch tausend Fragen", so lautet eine Liedzeile aus "... dann geh doch" von Howard Carpendale. Und, stellen wir nicht täglich tausend Fragen, bekommen wir nicht täglich (fast) tausend Fragen gestellt?

Jetzt nicken alle, doch stimmt das? Stellen wir täglich tausend Fragen? Und selbst wenn, sind es die richtigen Fragen? Adressieren wir unsere Fragen auch an die richtigen Personen? Und, bekommen wir auch Antworten auf unsere Fragen?

Schon wieder viele Fragen und ich meine, die meisten von uns fragen nicht nur viel zu wenig, sie fragen auch die falschen Fragen und sie fragen die falschen Leute. Das hat nur eine Folge - wie bekommen entweder gar keine, unzureichende oder falsche Antworten. Im "besten Fall" beantwortet man unser Frage im Politikerstil mit Floskeln oder Allgemeinplätzen.

Das mag ja hier und da noch angehen und manchmal sogar folgenlos bleiben. Doch was ist beispielsweise, wenn man nicht fragt "Willst Du mich heiraten?" - es findet keine Hochzeit statt. Was, wenn man nicht nach mehr Gehalt, nach einem besseren Job fragt? Man bekommt nicht mehr Geld und den besseren Job bekommt einer, der gefragt hat. Und, was passiert, wenn man nicht den Arzt fragt, was einem denn nun fehlt? Dann kommt der, der keine Fragen stellt und es bleibt nur die nie beantwortete Frage, was dann kommt.

Doch warum fragen wir nicht? Fragen kostet doch bekanntlich nichts. Als Kind haben wir doch ständig gefragt. Mein Lieblingswort in sehr jungen Jahren soll "warum" gewesen sein. Und ich verrate ihnen, dass es heute noch neben anderen Frageworten zu meinen sehr häufig benutzten Worten gehört. Haben wir unsere kindliche Neugier verloren, haben wir unsere Fragewut eingebüßt? Ganz ehrlich, ich glaube das nicht. Ich glaube vielmehr, dass wir Angst davor haben, dass die Antworten auf unsere Fragen nicht so ausfallen, wie wir es uns erhofft haben. Doch kommt auf die Frage "Willst Du mich heiraten?" ein nein, so ist der Schock groß, doch man weiß, dass man sich nach einem anderen Partner umsehen muss. Kommt auf die Frage nach der eigenen Gesundheit keine erhoffte Antwort - man sei gesund - so kann man sich auf die neue Situation einstellen. Fragt man nicht, kann man auch nicht reagieren.

Die Beste Frau der Welt und ich fragen uns, was es heute zum Frühstück im ****-GUT Trattlerhof & Chalets in Bad Kleinkirchheim gibt, bevor wir zum hiesigen Golfclub aufbrechen.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Linus, Thekla, Gerhild

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 23.09.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.