Startseite  

19.08.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Wenn die Hände tanzen

... bin ich ganz persönlich berührt



Ich habe es schon wirklich gut. Da bewundere ich eine wunderschöne Frau, im wunderschönen Abendkleid, die vor aller Augen ihre Hände tanzen lässt und die tanzen auf meiner Seele und ich spüre ihre Hände auf meiner Haut und die Beste Frau der Welt an meiner Seite ist davon fasziniert.

Ja, das ist, das war vor einigen Tagen im Berliner Ermelerhaus, das zum „artótel berlin mitte“ gehört, Genuss in Reinkultur. Das war eigentlich ein drei, nein vierfacher Genuss. Zum einen ist das denkmalgeschützte Ermelerhaus an der Fischerinsel schon ein Genuss. Dann gab es zum Auftakt der Konzertreihe „Bel Etage“ in der Bel Etage des Hauses ein leckeres Buffet, begleitet von eben so tollem Prosecco. Selbst das leider nur sehr spärlich erschienene Publikum war – weil nett und fachkundig – ein Genuss.

Der Star des Abends – und das ist nicht übertrieben – war die anmutige Harfenistin Florence Sitruk. Star ist wirklich nicht übertrieben, denn die Deutsche ist eine der weltbesten Harfenisten, die bereits mit 25 Jahren ihre erste Professur antrat und heute überall auf der Welt ihre Finger über die Saiten ihrer Harfe tanzen lässt. Dass die dabei noch wundervolle Töne erzeugen, ist ein weiterer Genuss. Mich erinnerte ihr Harfenspiel an ein Ballett von Sergej Djagilew.

Frau Professor, im Nebenberuf noch dreifache Mutter – wie macht sie das nur – nahm uns mit auf eine Reise durch das musikalische Europa. Mich nahm das besonders mit, schließlich führen die meisten Namensforscher meinen Namen auf das Instrument zurück, das Florence Sitruk so meisterlich beherrscht. Sie war dann beim Gespräch nach dem Konzert plus Zugabe auch sehr verwundert, aber auch amüsiert darüber, ein Konzert für einen Harff gegeben zu haben.

So einen schönen Abend erlebt man nicht häufig und so war der selbstverständlich auch Thema beim Frühstück mit der Besten Frau der Welt am nächsten Morgen. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf die nächsten „Bel Etage“-Konzerte am 8. September, 27. Oktober und 1. Dezember diesen Jahres.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Dietrich, Aaron, Theobald, Regina

Foto: Eigen

 


Veröffentlicht am: 02.07.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.