Startseite  
   

23.05.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Drogentest im Bundestag

Was konsumieren die da eigentlich?



Hallo ihr da von der Ampel-Truppe in Berlin. Ist euch eigentlich klar, dass ihr die unbeliebteste Truppe seit der DDR-Führung um Erich Honecker seid? Ja, meine Tastatur bekommt es einfach nicht hin, euch Ampelmännchen und Ampelweibchen als Regierung zu bezeichnen.


Ja, es gibt etwas, was euch mit dem Politbüro der SED auf eine Stelle stellt – ihr wollt das Volk genau wie die SED erziehen. Denkt mal an 1989, wie so etwas endet.

Nun hatte man noch Mitleid mit dem SED-Führungspersonal. Das waren mehrheitlich alte, wahrscheinlich schon senile und debile Männer. Ob das bei euch auch so ist? Ich glaube nicht, ich glaube, bei euch stimmt etwas anderes nicht. Ich glaube, ihr seit schlicht ständig auf Droge. Wie ich darauf komme? Gibt es einen anderen Grund dafür, dass ihr Cannabis legalisiert habt? Reicht euch der Alkohol nicht mehr oder habt Ihr Angst um eure Leber?

Ich befürchte ja, dass die Ampelmännchen und Ampelweibchen schon länger auf Droge sind. Schließlich hat man ja schon vor Jahren Drogen im Bundestag gefunden. Doch das ist es nicht, was mich besorgt. Drogen, so auch Cannabis soll ja Schäden im Gehirn verursachen. Möglich ist wohl auch, dass das Ängste auslöst. Vielleicht ist es auch so, dass es zu Erziehungszwängen kommt und es den Betroffenen unmöglich macht, anderen Menschen recht zu geben.

Ich habe zu viel getrunken? Ganz und gar nicht. Das geschriebene ist für mich eigentlich die einzige Erklärung für das, was die Ampel-Koalition so verzapft. Da soll Fleisch teurer werden. Doch was machen wir, wir essen von den Viechern nur die besten Teile, verwenden eben nicht wie die Altvorderen das komplette Tier, machen lieber Futter für Bello und Mieze daraus. Dafür wird dann Regenwald für den Soja-Anbau abgeholzt.

Ähnlich „logisch“ geht man bei der Mobilitätswende vor. Da bejubelt man die E-Autos, doch man vergisst, welchen Aufwand man allein für die Lade-Infrastruktur betreiben muss. Wenn man so ein Projekt mit eigenen Geld betreiben müsste, käme man auf so eine Idee gar nicht. Wenn man gar nicht mehr weiter weiß, dann verbietet man das Autofahren gleich ganz. Wer meint eigentlich, Cannabis ist nicht gefährlich?

Nein, die bunte Truppe in Berlin kann auf all ihre merkwürdigen Ideen, auf all ihre Erziehungsversuche in Richtung von uns Bürgern nur kommen, wenn die ihren ganz speziellen Grünkram konsumieren. Das wird dann auch der Grund sein, dass man für Gemüse bald keine Mehrwertsteuer zahlen soll. Mal sehen, wann auf meiner Supermarktkasse in der Gemüseabteilung auch Cannabis steht. Gibt es das Kraut eigentlich schon in der Kantine des Bundeskanzleramtes?

Die Beste Frau der Welt und ich verzichten zumindest beim Frühstück auf alle berauschenden Substanzen – von Champagner mal abgesehen.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben:  Herta, Julius, Zeno

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 12.04.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.