Startseite  

01.12.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Männerwohnung

… ein Eldorado für Vorurteile

Eine Männerwohnung, also eine in der nur ein Mann wohnt, will eigentlich keine Frau betreten – hört man. Man hört auch, dass solche Wohnungen eher vermüllt sind und sich Pizzakartons mit leeren Flaschen und Bierdosen den knappen Raum teilen. Es mag solche Wohnungen geben. Es gibt auch Wohnungen von Frauen, die diesem Klischee in nichts nachstehen.

Ja, so weit zu den Klischees. Doch die Realität sieht Gott sei Dank in sehr vielen Fällen anders aus. Das zeigte sich gerade auf der Messe Ambiente, auf der in vielen Hallen nicht viel männertaugliches angeboten wurde. Ganz anders in den Hallen, in denen es um das Kochen und schön gedeckte Tische ging. Vieles  von dem, was da angeboten wurde, sieht man immer mehr in Männerküchen. Schließlich ist das Kochen längst eine Männerdomaine geworden – und das nicht nur am Wochenende.

Kochen, das ist das, was Männern heute so viel Spaß macht, wie den Vätern und Vorvätern das Schrauben am Auto. Das können heute nur noch Oldtimerfans. Auch das Reparieren von Haushaltsgeräten und ähnlichen Dingen ist aus der Mode gekommen. Da haben sich die Männer in den Küchen eingenistet. Ob das immer zur Freude der Frauen geschah? Jedenfalls sind Männerküchen ähnlich den alten Garagenwerkstätten – überall Maschinen und teure Geräte. Und teuer ist, was man so für eine gut bestückte Männerküche kaufen kann. Mal ein Messer für 1.000 Euro oder mehr, ein tolles Topfset. Schönes Geschirr und die passenden Gläser gibt es auch nicht umsonst. Wie hieß das mal in einer Werbung: Dann klapp es auch mit der Nachbarin.

Ob das aber noch so ist, wenn die Gute sich mal im Bad frisch machen will? Schön, die Zeiten, in dem ein Mann nur drei Fläschen auf dem Badregal zu stehen hat, sind längst vorbei. Doch stylische Bäder, stylische Männerbäder, sind noch nicht so weit verbreitet wie eben stylische Männerküchen. Doch auch hier haben einige Hersteller den Trend der Zeit erkannt und spezielle Accessoires für ein tolles Männerbad im Angebot. Zumindest sind die preislich so erschwinglich, dass sich das jeden Mann mit Geschmack leisten kann.

Ich muss jetzt in die Küche, Frühstück machen.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 12.02.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.