Startseite  

24.11.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Corvette kehrt zurück

... aber erst nächstes Jahr



Chevrolet bringt in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres die Corvette zurück. Herzstück des neuen Mittelmotor-Modells ist die nächste Generation des 6,2-Liter-Small-Block-V8-LT2-Motor, des einzigen V8-Saugers im Segment.

Mit der serienmäßigen Performance-Auspuffanlage leistet das an ein neues Acht-Gang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelte Aggregat 495 PS (369 kW) und liefert ein maximales Drehmoment von 637 Newtonmetern.

Im Gegensatz zu den US werden daher alle für Europa vorgesehenen Chevrolet Corvette Stingray serienmäßig mit dem Z51-Performance-Paket angeboten. Dazu gehören unter anderem eine Radaufhängung mit manuell verstellbaren Gewindefedersitzen, eine Brembo-Bremsanlage mit größeren Bremsscheiben und vorderen Lufteinlässen zur Bremskühlung, ein elektronisches Sperrdifferential, eine kürzere Achsübersetzung, eine Performance-Auspuffanlage, ein Aero-Paket für reduzierten Auftrieb und eine verbesserte Fahrstabilität sowie Michelin-Reifen.

Standard ist die Ausstattungsstufe 2LT, die zusätzlich zu der in den USA erhältlichen Basisversion unter anderem einen Data-Recorder, Head-up-Display, Navigationssystem, Bose-Soundsystem mit 14 Lautsprechern, eine Rückspiegelkamera sowie beheiz- und belüftbare Sitze beinhaltet. Die zur Markteinführung angebotene „Launch Edition“ setzt noch das 3LT-Level drauf, das spezielle Designelemente und das Magic-Ride-Fahrwerk mitbringt.

So ausgestattet rollt die Corvette im nächsten Jahr für 99.000 Euro von Hof des Händlers. Wer lieber offen fährt muss für das Cabriolet 7000 Euro Aufschlag bezahlen.

Fotos: Auto-Medienportal.Net/Chevrolet

 


Veröffentlicht am: 04.06.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.