Startseite  

30.11.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Geiz ist geil

Morgengruß von Helmut Harff: Geiz ist geil Schadenfreude auch

Heute muss ich Ihnen eine Geschichte von einem meiner Nachbarn erzählen, die man aber wohl über viele Menschen erzählen kann, die sehr sparsam sein wollen, für die Geiz geil ist und die dann noch in der Nähe eines Nachbarlandes leben, in dem Leistungen vermeidlich günstiger sind, als im eigenen Land.

Der gute Mann hat ein Auto, ein neueres Auto, an dem man nicht wie vor Jahrzehnten viel selber machen kann. Tanken und putzen - das ist kein Problem, für alles andere sollte man eher eine Werkstatt haben. Sein Auto ist ein kluges Auto, das einem sagt, wenn man in die Werkstatt fahren soll. Doch so ein Besuch kostet und nicht wenig. Also suchte sich der gute Mann eine Werkstatt im benachbarten Polen. Nicht, dass es dort keine Fachwerkstätten gibt, doch die arbeiten wie hier auf Rechnung. Die Werkstatt, die der sparsame Mitbewohner mir immer wieder empfahl, verzichtete auf so einen bürokratischen und teuren Kram.

Soviel zur Vorgeschichte. Nun stand der Urlaub meines Nachbarn an, er schraubte noch irgendwie an seinem Auto rum, belud es, tankte und los ging es. Nach einigen Stunden fuhr ein Fahrzeug vor, das ich vor meinem Bürofenster noch nie gesehen hatte. Es war ein Abschleppwagen des ADAC. Sie ahnen es, auf der Ladefläche stand das Auto meines Nachbarn, er mit hängenden Schultern daneben.

Er erzählte, dass er auf der Autobahn liegen geblieben ist und der Wagen nun in die Werkstatt muss. Meine Frage, warum er da nicht vor der Reise war, quittierte er mit einem ungläubigen Blick und der Frage, ob ich nicht wüsste, dass die Grenze nach Polen monatelang dicht war und er nicht zu seiner Werkstatt konnte. Auf meinen Hinweis, dass es in unsere Nähe viele Autowerkstätten gäbe, erntete ich wiederrum einen erstaunten Blick, verbunden mit dem Hinweis darauf, dass die ja mehr als die Hinterhofwerkstatt in Polen kosten.

Stimmt, meinte ich, doch nun hat er für seine Ferienwohnung drei Tage umsonst bezahlt, das Auto musste – sicherlich nicht umsonst – abgeschleppt werden und die Werkstatt kostet ja auch mehr. Wenn er gleich den Ölfilter – der war wohl der Übeltäter – hätte wechseln lassen, wäre das auch in der teuersten Werkstatt deutlich billiger gekommen.

Ehrlich, ich konnte meine Schadenfreude nicht so ganz verbergen. Das gelang dann gar nicht mehr, als wir die Preise verglichen, die ich für den Öl- nebst Filterwechsel in meiner Fachwerkstatt mit dem verglich, was er bezahlte. Beim Lohn waren das 20 Euro, sein No-Name-Filter war schwer mit meinem Original-Filter vergleichbar. Wenn man dann noch dazu rechnet, dass er 60 Kilometer zur Werkstatt fährt, ich nur zehn, dann ist der Preisvorteil schon fast Null.

Ja, Geiz ist eben nicht geil. Eigentlich weiß das jeder. Man weiß auch, dass wer billig kauft, doppelt kauft und billig fast nie etwas mit Qualität zu tun hat. Und doch erlebe ich das immer wieder. Ja, auch ich nutze Rabatte, aber nur, wenn ich die Dinge brauche und sie meinen Qualitätsansprüchen genügen. Ich finde, das ist sparsam und nicht geizig. Doch leider kann man vielen Zeitgenossen den Unterschied kaum erklären. Na gut, kann ich hin und wieder mit einiger Häme feststellen, dass Schadenfreude geil ist. Ja, wer ist schon perfekt.

Sparen beim Frühstück mit der Besten Frau der Welt? Nö, das fällt eh nicht üppig aus.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück und Gesundheit.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Daniel, Daniela, Stella, Julia

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

 


Veröffentlicht am: 21.07.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.