Startseite  

18.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Eine gute handbreit Wasser unter dem Kiel

59. Interboot - ein Zwischenbericht

„Von den Ausstellern haben wir viel positive Resonanz nach dem ersten Wochenende erhalten. Sie verzeichneten gute Verkäufe und haben viele gute fachliche Gespräche geführt“, erklärt Projektleiter Dirk Kreidenweiß, der an den ersten beiden Messetagen mit vielen Ausstellern gesprochen hat.

Als erste große Messe in Baden-Württemberg seit dem Frühjahr findet seit Samstag, 19. September, die Interboot in Friedrichshafen statt, die noch bis Sonntag, 27. September geöffnet ist. 12 500 Besucher heuerten am ersten Wochenende an und informierten sich in sechs Messehallen bei rund 200 Ausstellern über Neuheiten sowie Produkte wie Boote, Boards und Zubehör. „Unsere Erwartungen wurden mit dem Start der Interboot am ersten Wochenende übertroffen. Wir freuen uns über den Verlauf und das große Interesse der Besucher. Endlich können wir der Branche wieder einen Treffpunkt bieten“, stellt Messegeschäftsführer Klaus Wellmann fest.

„Das Schutz- und Hygienekonzept wird hervorragend von Ausstellern und Besuchern angenommen und trägt maßgeblich zu einer sicheren Veranstaltung bei“, ergänzt Dirk Kreidenweiß. Dazu gehören breitere Gänge, erhöhte Reinigungsintervalle und die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen. Tickets sind aufgrund der Vollregistrierung in diesem Jahr ausschließlich online erhältlich.

Auch die Aussteller zeigen sich zufrieden mit dem ersten Wochenende: „Insbesondere der Samstag verlief sehr gut. Es waren mehr Besucher als erwartet an unserem Stand und das fachliche Interesse war sehr hoch“, berichtet René Mureny, Geschäftsführer mureny boats. Christian Vogel, Geschäftsführer W.A.R. Bootbau & Boothandel AG, zieht ebenfalls ein positives Zwischenfazit: „Das erste Wochenende kamen mehr Besucher als erwartet zu uns. Wir haben am Samstag und am Sonntag bereits gute Verkäufe verzeichnen können und interessante Gespräche geführt. Die Besucher zeigen sich diszipliniert und halten sich an die Schutz- und Hygienemaßnahmen.“ Dennis Hennevanger, Inhaber Saffier Yachts, betont: „Wir sind sehr zufrieden mit den ersten zwei Messetagen. Es war insgesamt ein guter Start in die Interboot.“

Neben einem sicheren Einkaufserlebnis bietet die Interboot zahlreiche Vorträge, Seminare und Workshops. Praktische Tipps gibt es außerdem beim Trailertraining im Freigelände West. Visuelle Highlights sind die ganztägigen Filmvorführungen im Beach Kino in Halle A5 sowie die Ocean Film Tour am Donnerstag, 24. September um 18:30 Uhr.

 


Veröffentlicht am: 22.09.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.