Startseite  

12.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Weihnachten im eigenen Chalet

... und mitten im Schnee

Wer den „mit Abstand besten Advent 2020“ erleben möchte, geht im Naturdorf Oberkühnreit auf Nummer sicher. Die privaten und heimeligen Holz-Chalets auf dem sonnigen Bergrücken der Wildkogel-Arena drehen die Zeit zurück zu glücklichen Kindheitstagen.

Ein warmer Ofen, eine Tasse Kräutertee oder Punsch, selbstgebackenes Kletzenbrot, Kekse und Christstollen: Die Urlauber genießen bei Gastgeberin Anika im Naturdorf Oberkühnreit auf der Sonnenseite des Wildkogels die stille Zeit mit viel Romantik, Selbstgebackenem und in ganz privatem Rahmen. Rund um das Naturdorf Oberkühnreit liegen nur Wiesen, Wälder und ein paar alte Bauernhöfe. Am Horizont ragen die Dreitausender der Hohen Tauern in den Himmel.

Zum Naturdorf Oberkühnreit selbst zählen ein Hexenhäuschen, eine Romantikhütte, Chalets, Ferienwohnungen und Appartements, darunter neue „Adlerhorste“. Die Einrichtung mit viel Holz und Naturmaterialien schafft eine heimelige Atmosphäre. Eine komplett eingerichtete Küche, ein Wohnzimmer, bis zu vier Schlaf- und zwei Badezimmer sorgen für individuellen Freiraum.

Es duftet nach Advent-Gemütlichkeit

Aus der Naturdorf-Backstube duftet es nach Vanille und Zimt, frisch gebackenem Brot oder ofenwarmer Pizza. Zum Frühstück liefert der Brötchenservice frisches Gebäck, die Frühstückseier kommen aus dem Nest der glücklichen Naturdorf-Hühner. Selbst gemachte Marmeladen, Honig aus der eigenen Imkerei und feine Teemischungen gibt es im Naturdorfladen zu kaufen. Im Salzburger Pinzgau wird der Advent ganz traditionell mit vielen schönen Bräuchen gefeiert.

Mit gesundem Abstand lässt sich selbst der Neukirchner Advent mit seinen schön geschmückten Ständen genießen. Typisches Pinzgauer Handwerk wie Holzspielzeug, Keramik und Adventkränze gibt es hier zu erstehen. Zwischendurch geht sich eine Runde mit den Schlittschuhen auf dem Kunsteislaufplatz am Neukirchner Marktplatz aus.

Am zweiten Adventwochenende öffnen die Bergbahnen der Wildkogel-Arena ihre Drehkreuze. Zu diesem Zeitpunkt ist das Skifahren mit Sicherheit ein Genuss, denn die Pisten und Gondeln sind frei – ebenso wie die Pisten. Gäste des Naturdorfs Oberkühnreit haben es nicht weit zu den überwiegend leichten und mittelschweren 75 Pistenkilometern der Wildkogel-Arena. Die Talabfahrt liegt quasi vor der Haustüre.

Den Skipass holt man sich bei Anika an der Rezeption und dann lässt sich der Winter- und Weihnachtszauber zwischen den Zwei- und Dreitausendern des Nationalpark Hohe Tauern und der Kitzbüheler Alpen in vollen Zügen „erfahren“.

Naturdorf Oberkühnreit
Marktberg 143
A-5741 Neukirchen am Großvenediger
Tel.: +43 (0) 664 / 104 56 15
info@naturdorf.at
www.naturdorf.at

Foto: Franz Reifmueller/Naturdorf Oberkuehnreit

 


Veröffentlicht am: 03.11.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.