Startseite  

15.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein Aufruf zum Weltmännertag

Männer zum Kampf für die Nachhaltigkeit

Echte Männer kochen (veggie). Echte Männer jagen (plastikfreie Schnäppchen). Echte Männer sind laut (für eine grüne Zukunft). Es ist Zeit, mit Klischees zu brechen und zu zeigen, wie männlich nachhaltig ist.

Dinge, die männlicher sind, als ein Steak zu essen
- den Müll aufzuheben, auch wenn es nicht der eigene ist
- sich für Ungerechtigkeit und Unterdrückung einzusetzen
- bei Wind und Wetter mit Fahrrad auf Arbeit zu fahren
- seinen Kindern ein Spielzeug zu basteln, anstatt eines zu kaufen
- seinen lachenden Freunden zu sagen, dass man kein Steak isst

Das Aufbrechen von Klischees

Sämtliche Themen wie  Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit werden nur allzu oft mit Stereotypen wie “Ökomuttis” und  “Weltverbesserern” in Verbindung gebracht oder mit weichen, emotionalen und weiblichen Attributen assoziiert. Das Aufbrechen dieser Klischees ist längst überfällig. Denn Nachhaltigkeit ist nicht nur einem kleinen, zartbesaiteten Teil der Menschen vorbehalten, sondern ist ein Thema für jeden, der durch bewusste Entscheidung sein Leben selbst in die Hand nehmen möchte. Anpacken statt rumsitzen. Stark machen statt resignieren: Nachhaltigkeit erfordert volle Überzeugung, volle Kraft und vollen Einsatz.

Die wahre Männlichkeit

Männer wollen täglich unter Beweis stellen, dass sie die Dinge in die eigene Hand nehmen und die Zukunft aktiv gestalten. Passenderweise bedeutet Nachhaltigkeit, etwas anzupacken, Verantwortung zu übernehmen und seine Bedürfnisse und Ideale in die Tat umzusetzen. Die Entscheidung für eine nachhaltige Lebensweise ist weniger eine emotionale Herzensangelegenheit, sondern eine notwendige, geballte Kraft, sich für das Richtige stark zu machen.

Es ist wahrhaft männlich, seine Komfortzone zu verlassen und sein Leben umzugestalten, sich für Unterdrückte und Schwächere einzusetzen und als heroisches Sinnbild für eine grünere Zukunft seine Stimme zu erheben. Daher sind Nachhaltigkeit und Männlichkeit von Natur aus Begrifflichkeiten, die zusammengehören wie Hafermilch und Fairtrade-Kaffee. Männer dürfen, können und müssen ihr Potential und ihre Kraft dazu nutzen, durch bewusste Entscheidungen die Welt nachhaltig zu gestalten. Nicht nur am Weltmännertag. Nicht nur im Bio-Markt. Sondern immer und überall.

Übrigens: Wer einem guten Freund, Familienangehörigen oder auch sich selbst die wahre Mannes-Potential vor Augen führen möchte, kann dafür auf die prall gefüllte MenBox von TrendRaider zurückgreifen, die vor Nachhaltigkeit und Männlichkeit nur so strotzt. Renommierte Naturkosmetik, plastikfreie Alltagsprodukte und köstliche Snacks für Stärkung und Genuss erwarten hier jeden, der bereit ist, sein Leben und die Zukunft unseres Planeten selbst in die Hand zu nehmen.

 


Veröffentlicht am: 19.11.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.