Startseite  

12.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ganz Italien zu Fuß

online auf vasentiero.org, ein kostenlose digitale Reiseführer zum Sentiero Italia


Für alle, die Berge und Abenteuer lieben, ist ab heute der neue kostenlose Führer zum längsten Trek der Welt online: Sentiero Italia.

Eine Route von 7000 km, die den meisten Menschen noch unbekannt ist, und den gesamten Stiefel, einschließlich der Inseln, verbindet. Sie wurde von dem jungen Team der Va' Sentiero Expedition Etappe für Etappe dokumentiert, um jedem*r die unglaubliche Möglichkeit zu bieten, sie in eigenhändig zu erkunden.

Vielleicht wissen nicht alle Liebhaber*innen des Reisens, der Umwelt und Italiens, dass es einen Wanderweg gibt, der die gesamte Halbinsel verbindet. Von Norden nach Süden, von Osten nach Westen; Ein grüner Faden, der es Ihnen ermöglicht, die Schönheit der Landschaft und der Kultur des Bel Paese aus einer einzigartigen Perspektive zu bewundern, nämlich von den Gipfeln der Berge. Der Name dieses wenig bekannten Schatzes ist Sentiero Italia, und jetzt gibt es einen perfekten Wanderführer für die optimale Planung einer Reiseroute: die Website www.vasentiero.org von Va' Sentiero.

Der “Sentiero Italia”


Der Sentiero Italia, von CNN als "der Größte der großen Wege" bezeichnet, ist ein Höhenweg, der alle Gebirgszüge Italiens durchquert. Etwa 8-mal so lang wie der Jakobsweg ist der Trail, mit seinen 7.000 km, der längste Wanderweg der Welt.

Ein unvergleichlicher Pfad entlang von mehr als 350 kleinen, verwunschenen Dörfern, großartigen Klippen und jahrhunderte alten Wäldern, Traditionen und Dialekten der 20 italienischen Regionen, von Friaul-Julisch Venetien bis Sardinien. In den 1990er Jahren dank der Associazione Sentiero Italia und des italienischen Alpenvereins angelegt, wurde der lange Weg im Laufe der Jahre nach und nach aufgegeben.

Aber 2019 hat der italienische Alpenverein dank seiner Volontären*innen ein wichtiges Restaurierungsprojekt gestartet: Der Weg ist wieder zum Leben erwacht. Er ist nicht nur der Traum eines*r jeden Wandernden: Dieser Weg ist ein Symbol des Umweltschutzes, eine Hymne an die Langsamkeit, eine Umarmung zwischen verschiedenen Kulturen, eine Chance für diejenigen, die sich um ihr Territorium kümmern.

Die Reiseroute von Va’ Sentiero

Der Va' Sentiero-Reiseführer, welcher kostenlos und in englischer Sprache auf der Website www.vasentiero.org verfügbar ist, ist eine frei zugängliche und benutzerfreundliche digitale Ressource, die jedem*r, der den Sentiero Italia wandern möchte, alle notwendigen Informationen zur Verfügung stellt: die Karten und die GPS-Tracks, die Fotos und die Video-Highlights, die Beschreibung der Route und die Liste der Unterkünfte jeder Etappe, die Rezepte, die man nicht verpassen sollte, die historischen Kuriositäten, die lokalen Legenden, die volkstümlichen Traditionen... all das für 14 Regionen, 240 Etappen und 4881 km (aktuell) des Sentiero Italia.

Jeder Punkt des Führers basiert auf der direkten Erfahrung des Teams von Va' Sentiero, die Tag für Tag den Weg aus allen Blickwinkeln dokumentiert haben,  mit Hinweisen auf die während der Expedition erlebten Varianten und Tipps zu Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Route.

"Wir wollten diesen Führer mit dem Ziel erstellen, diese unglaubliche Wanderung und die Gebirgslandschaft Italiens aktiv zu fördern. Gebiete, die, obwohl sie 70 % des Landes ausmachen und sich magischer Landschaften und eines unglaublichen kulturellen Reichtums rühmen, heute noch wenig bekannt und in zu vielen Fällen sogar vergessen und verlassen sind" Yuri Basilicò, Sara Furlanetto und Giacomo Riccobono, Mitbegründer von Va' Sentiero.

Das Va’ Sentiero-Team

Das Motto von Va' Sentiero lautet "Wandern, entdecken und... teilen" und wurde aus dem Traum von 3 jungen Menschen geboren, die durch die Liebe zu den Bergen ihres Landes, Italien, vereint sind. Va' Sentiero ist eine soziale Initiative, die auf der Idee des Teilens basiert, mit dem Ziel, das oft vergessene landschaftliche, kulturelle und soziale Erbe der italienischen Gebirgsregionen aufzuwerten, von Landschaften bis zur Küche, von Gesichtern bis zu Dialekten, alles im Namen eines nachhaltigen Tourismus.

Das Team zählt heute 6 junge Wanderer*innen und unternimmt ab 2019 eine Wanderexpedition entlang des Sentiero Italia, an der sich jede*r beteiligen kann, sofern die Pandemie es zulässt.

Bestehend aus Wanderführer & Projektmanager, Fotografin & Kommunikationsmanagerin, Logistik- & Eventmanager, Videomaker, Philosoph/Koch und Social Media Managerin, ist das Team für eine echte Erkundung und Dokumentation des Pfades verantwortlich, die sich mit einer multimedialen Aufarbeitung beschäftigt: Fotobuch, Dokumentarfilm, digitaler Reiseführer und vieles mehr.

Bis heute haben sie 14 von 20 Regionen durchquert und im Frühjahr werden sie erneut aufbrechen, um die Expedition bis Oktober 2021 abzuschließen.

 


Veröffentlicht am: 10.03.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.