Startseite  

21.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Videospiele sind in Thailand beliebter denn je

… und ein großer Wirtschaftsfaktor



Die Thais lieben es, Spiele zu spielen: Thailand zeigt eine unglaubliche Affinität zu der digitalen Unterhaltung und kann ein beachtliches Wachstum der Spielbranche hinlegen.

Mit über 27 Millionen Einwohnern, die Videospiele spielen – Thailand hat insgesamt nur 68 Millionen Einwohner – ist die Nation eine echte Hochburg der Gamer. Das zeigt sich auch in den Umsätzen, Events und der wachsenden E-Sport-Szene, die in Thailand immer mehr an Bedeutung gewinnt. Ein Trend zeigt sich besonders eindeutig: Mobile Spiele stehen bei den Thais an der Tagesordnung. Inzwischen sind sogar die größten Kommunikationsdienstleister wie True und AIS in der Branche engagiert und organisieren Gaming-Events. Entwickelt sich Thailand zum Hotspot der Videospielbranche und Touristenmagnet für die Gamer-Community aus aller Welt?

Eine Industrie im Wachstum

Games gewinnen in Thailand stetig an Bedeutung. Das zeigt sich nicht nur an der großen Gamer-Community im Land, sondern auch an den Umsätzen, die hier erzielt werden. Laut Prognosen soll die Branche in diesem Jahr einen Umsatz von über 450 Millionen US-Dollar erreichen und ein zweistelliges Wachstum verzeichnen. Bis 2025 soll dieser Wert sogar auf fast 700 Millionen US-Dollar ansteigen. Besonders im Vergleich mit dem Rest Südostasiens sticht Thailand mit dieser Entwicklung stark hervor. Blickt man auf den weltweiten Vergleich, steht Thailand dem Marktforschungsunternehmen Newzoo zufolge auf dem 19. Platz der größten Videospielmärkte der Welt. Damit setzt sich das südostasiatische Land auf die Karte der globalen Gaming-Community.


 

Die Thais spielen am liebsten auf dem Smartphone

Ein Spieletrend sticht in Thailand hervor: Thais spielen am liebsten auf dem Smartphone. Mit beachtlichen 71 Prozent der Spieler, die am liebsten am Mobilgerät spielen, liegen die mobilen Games in Thailand an der Spitze. Der PC mit 22 Prozent und Konsolen mit geringen 7 Prozent fallen dagegen stark ab. Das kann auf mehrere Gründe zurückgeführt werden: Zum einen sind die hohen Anschaffungskosten für Gaming-Equipment eine Barriere für PC- und Konsolenspiele, zum anderen sind Smartphones und die mobile Internetverbindung in Thailand stark verbreitet. Außerdem steigt die Zahl der Games, die mobil einfach gespielt werden können, wodurch das Smartphone auch zahlreichen Neulingen die Videospielwelt öffnet.

Diese Entwicklung zeigt sich nicht nur in Thailand, sondern auch weltweit. So werden immer mehr hochwertige Spiele jedweder Art mobil verfügbar gemacht. An Genres bleiben da keine Wünsche mehr offen. So kann man zum Beispiel klassische Spiele wie Karten- und Brettspiele einfach mobil spielen. Ob es die Partie Schach oder das thailändische Kartenspiel Pok Deng ist, die Klassiker sind am Smartphone immer verfügbar. Sogar die beliebten Casinospiele wie Spielautomaten, Roulette oder auch das Pok-Deng-ähnliche Blackjack können durch das Angebot der Online Casinos einfach online gespielt werden. Durch eine besonders schnelle Ein- und Auszahlung ist der Einstieg in die Welt der Spiele online und am Smartphone besonders einfach. Daneben wird es durch das Mobilgerät möglich, zu jeder Zeit hochwertige Konsolenspiele zu spielen. Mit Spielen wie PUBG Mobile und Arena of Valor kommt echte Videospiel-Unterhaltung auf das Smartphone. Letzteres ist in Thailand besonders beliebt und sogar das größte E-Sport-Game.

Die professionelle E-Sport-Szene in Thailand wächst

In Thailand wird längst nicht mehr nur zum Vergnügen gespielt, denn die E-Sport-Szene mit professionellen Gamern und organisierten Wettkämpfen wächst in Thailand beachtlich. Schon seit 2017 werden in Thailand E-Sport-Turniere abgehalten, 2019 waren bei den SEA Games zum ersten Mal Videospiele eine Disziplin, wo die thailändischen Teams mit zweimal Gold und zweimal Silber für Eindruck sorgten. Um weiterhin Talente in Thailand zu fördern, bieten Investoren erfolgreichen E-Sport-Spielern ansehnliche Gehälter. Damit sind Videospiele für viele Thais nicht mehr nur ein Unterhaltungsmedium, sondern eine mögliche Karriere-Chance und Einkommensquelle. Außerdem setzt zum Beispiel auch die University of Bangkok auf E-Sport und bietet entsprechende Studiengänge an, während sich auch die Telekommunikationsdienstleister AIS und True im E-Sport engagieren. In der großen Gaming-Arena in Bangkok können in Thailand zudem große Turniere und Events abgehalten werden, die Spieler und Fans aus aller Welt anlocken. Mit Events der Branche wie der Thailand Game Show und Thailand Gaming Expo zeigt auch der Veranstaltungskalender die Bedeutung der Branche. 

Die Videospielindustrie in Thailand zeigt ein starkes Wachstum. Mit über 27 Millionen Gamern im Land ist Thailand eine wahre Videospiel-Hochburg. Diesem Trend scheint so weit auch kein baldiges Ende gesetzt zu werden. Während die Branche auch weltweit an Bedeutung gewinnt und immer mehr Menschen Videospiele spielen, kann dieser Trend in Thailand sogar dazu führen, dass mehr Touristen aufgrund der pulsierenden Videospiel-Szene anreisen. Es wird spannend, zu sehen, wie sich die Branche weiterentwickeln wird.

Fotos: Pixabay und Unsplash

 


Veröffentlicht am: 19.03.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.