Startseite  

14.08.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Buchungskrise führt zu Buchungsschnäppchen für Urlauber

... verrät Erik Lehner, der E-Commerce-Experte von myWorld

Die fortlaufende Pandemie bereitet der Tourismusbranche heftige Kopfschmerzen, da das Beherbergungsverbot weiterhin auf unabsehbare Zeitbesteht. Doch dadurch ergeben sich spannende Möglichkeiten für Urlaubs-Schnäppchenjäger.

Warum ist das so? Durchdie aktuelle Corona-Situation sind die üblichen Buchungen ausgeblieben, weshalb es noch jede Menge Frühbucherrabattefür die kommende Saison gibt. Aber worauf sollte man bei Reisebuchungen in der jetzigen Zeit achten?

Tourismusunternehmen locken mit niedrigen Preisen

Aufgrund der schlechten Buchungslage wirbt die Tourismusbranche aktuell mit niedrigen Preisen um Buchungen. Ende Dezember letzten Jahres war laut TDA (Travel Data + Analytics) der Umsatz für Vorausbuchungen für die diesjährige Sommersaison noch um 68 Prozent geringer als im Jahr davor und bis jetzt hat sich die Situation für die Hoteliers nicht wirklich verbessert. Eigentlich wäre man um diese Jahreszeit bereits zu spät dran, um noch günstig den perfekten Urlaub zu buchen,aber aufgrund der aktuellen Umstände ist dies nach wie vor möglich.Beispielsweise findet man auf myworld.com zahlreiche Online-Reiseanbieter, die nicht nur reizvolle Angebote für Frühbucher haben, sondern als Draufgabe auch Cashback und Shopping Points anbieten.Auch ein Blick auf travelWorld.com lohnt sich in diesem Zusammenhang. Hier können Urlaubshungrigeeine Auswahl von über 1,5 Millionen Unterkunftsarten durchstöbern. Und auch hier können sie durch den Cashback-Vorteil ihr Urlaubsbudget aufbessern.  

Recherchieren, reagieren, reservieren

Nach gründlicher Recherche eines geeigneten und risikofreien Urlaubsortes ist die Beobachtung der aktuellen Reisebeschränkungen und Sicherheitsvorschriften die wichtigste Voraussetzung, um sich auf die Anreise vorzubereiten. Man sollte sich dessen bewusst sein, dass es zu kurzfristigen Änderungen kommen kann, und daher eine weitere Destination als Plan B im Hinterkopf behalten.So ist man auf der sicheren Seite und bleibt nicht auf hohen Stornierungskosten sitzen. Übrigens sind Pauschalurlauber im Gegensatz zu Individualreisenden häufig besser abgesichert, da vertraglich kostenlose Rücktrittsrechte gelten und die Organisation der Heimreise bei Krisenfällen für den Anbieter verpflichtend ist. „Wer wirklich auf Nummer sicher gehen will, sollte auch eine (Corona-)Reiseversicherung abschließen und vorab gründlich die Stornierungsbedingungen durchgelesen haben“, so der E-Commerce-Experte von myWorld, Erik Lehner.

In der Wohlfühlzone bleiben


Vor Reisebeginn ist es ratsam, sich noch einmal mit den Sicherheitsvorschriften in den jeweiligen Destinationen auseinanderzusetzen. Dabei ist beispielsweise ein negativer Corona-Test beziehungsweise eine Corona-Impfung für die meisten Reisen wohl unumgänglich. Da die Tests und Impfungeninnerhalb Deutschlands gratis sind, müssen hier keine weiteren Kosten eingeplant werden.Aber aufgepasst: Im Rahmen der Rückreise könnensehr wohl Gebühren anfallen. Bevor die Reise losgeht, sollte auch für ausreichend Desinfektionsmittel und Masken gesorgt sein.Wer sich durch geschickte Planung Frühbucherbonus und Cashback gesichert und dadurch Geld gespart hat, kann wiederum bei anderen Dingen mehr ausgeben, etwa für eine moderne Sportausrüstung, Kosmetikartikel oder neue Freizeitkleidung. Auch hier lohnt sich ein Blick auf Cashback-Portale,zum Beispiel myworld.com, woeine große Auswahl an Cashback-Partnernverfügbar ist.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 23.04.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.